BfP beschwert sich bei Landratsamt

Penzberg - Schweres Geschütz haben die „Bürger für Penzberg“ gegenüber der Stadt aufgefahren.

Die BfP-Fraktion hat, wie angekündigt, im Landratsamt eine Aufsichtsbeschwerde über die Stadt Penzberg eingereicht. Die Kritik zielt darauf, dass Aufträge und Investitionen beschlossen wurden, obwohl der Haushalt noch nicht abgesegnet ist. Die BfP-Fraktion sieht darin einen Verstoß gegen die Gemeindeordnung. Die BfP-Fraktion, heißt es in dem Brief, habe mehrfach auf „diesen nicht rechtskonformen Umstand“ hingewiesen. Die Folge seien „Denunzierungen und persönliche Beleidigungen“ gewesen.

Bei der Kommunalaufsicht im Landratsamt ist das Schreiben eingegangen. Dort hieß es am Donnerstag, dass eine Stellungnahme der Stadt eingeholt wird. Danach bilde man sich eine Meinung.

Bürgermeister Hans Mummert bezeichnete es gestern als merkwürdig, dass die BfP-Fraktion die Kommunalaufsicht angeschrieben hat. Er argumentiert, dass der Haushaltsentwurf am 10. Januar vorgelegt und am 16. Januar in einer fünfstündigen Sitzung besprochen wurde. Seither habe es keine wesentlichen Änderungen gegeben. Mummert vertritt zugleich die Auffassung, dass man durch eine schnelle Entscheidung Geld habe sparen können.

Auch interessant

<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Herrschingerin rast mit Auto und Familie in Ammersee
Ein unglaublicher Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen in Aidenried ereignet: Eine Herrschingerin ist wohl am Steuer eingeschlafen und zehn Meter in den Ammersee …
Herrschingerin rast mit Auto und Familie in Ammersee
Peißenberger Schüler treten 13-Jährigen bewusstlos
Auf dem Schulgelände haben ein Peißenberger (14) und sein Freund einen 13-Jährigen attackiert bis dieser das Bewusstsein verlor. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher …
Peißenberger Schüler treten 13-Jährigen bewusstlos
„Geisterradler“ in Penzberg unterwegs: Zwei Verletzte
In Penzberg war ein Sindelsdorfer (27) auf der falschen Seite des Radweges unterwegs und ist prompt mit einem anderen Radler zusammengefahren. Beide wurden verletzt. 
„Geisterradler“ in Penzberg unterwegs: Zwei Verletzte
Halbzeit-Bilanz der Landrätin
Es ist Halbzeit zwischen den Kommunalwahlen. Das war der Anlass für ein Interview mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß, die über Berufliches, aber auch über Persönliches …
Halbzeit-Bilanz der Landrätin

Kommentare