Betrügerischer Messerverkäufer

Weilheim - Sein Laden war der Kofferraum seines Autos: Die Polizei hat auf einem Parkplatz in Weilheim einen betrügerischen Messerverkäufer (72) geschnappt.

Der 72-Jährige aus dem Raum Dingolfing hatte am Donnerstag zwischen 10 und 11.40 Uhr auf dem Parkplatz des Neidhart-Einkaufsparks Messersets angeboten, für die er jeweils 799 Euro haben wollte. Als die Polizei ihn überprüfte, konnte er keine sogenannte Reisegewerbekarte vorweisen. Zudem stellte sich laut Polizei heraus, dass die Messersets bei weitem nicht den angegebenen Wert hatten.

Die Messer wurden sichergestellt. Gegen den 72-Jährigen wurde Anzeigen wegen Betrugs und Verstoßes gegen die Gewerbeordnung erstattet. Passanten, die von dem Messerverkäufer angesprochen wurden und eventuell sogar einen Koffer mit Messern gekauft haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0881/6400 bei der Polizei zu melden.

Auch interessant

Kommentare