Einen Polizeieinsatz löste ein Betrunkener Weilheimer aus. dpa

Betrunkener reizt Ausfahrer

Weilheim - Weil er ihn angriff, machte der Fahrer eines Lieferwagens am Freitag mit einem Betrunkenen kurzen Prozess.

Zu der Auseinandersetzung kam es am Freitag gegen 23.30 Uhr in der Pütrichstraße. Während ein 48-jähriger Oberschleißheimer damit begann, seinen Lieferwagen auszuladen, kam ein angetrunkener 48-jähriger Weilheimer des Weges. Der Weilheimer regte sich darüber auf, dass der Lieferwagen den Gehweg versperre und schlug mehrmals gegen den Lastwagen. Anschließend ging er auf den Lieferanten los; er packte diesen von hinten und riss ihm laut Polizei dabei die Brille herunter.

Der Oberschleißheimer wehrte sich schließlich, drückte den Angreifer zu Boden und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Lieferant wurde leicht verletzt in das Krankenhaus gebracht, da er Prellungen und Abschürfungen erlitten hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
In Antdorf: Wasser wird teurer, Abwasser billiger
Jetzt ist es amtlich: Die Gemeinde Antdorf ändert zum 1. Januar 2018 die Preise beim Wasser und Abwasser.
In Antdorf: Wasser wird teurer, Abwasser billiger
Stefan Schmid startet bei „Ironman Cozumel“
Stefan Schmid startet am Sonntag beim Ironman auf der mexikanischen Insel Cozumel. Dort feierte er seinen bislang größten Erfolg.
Stefan Schmid startet bei „Ironman Cozumel“
Generalprobe fürs Weihnachtsgeschäft
Wenn die Vereinshütte an der Schmiedstraße ihre Pforten öffnet, der „Hüttenzauber“ zum Innenstadt-Treffpunkt wird und der Andreasmarkt samt verkaufsoffenem Sonntag …
Generalprobe fürs Weihnachtsgeschäft

Kommentare