+
Die Termine  in Weilheim sind  sehr gut besucht. 

Fünf Doppeltermine  im Jahr 

Blut spenden an zwei Tagen

Die Doppeltermine des Blutspendedienstes kommen in Weilheim gut an. Der nächste ist Donnerstag/Freitag.

Weilheim Der Blutspendedienst (BSD) des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) macht am morgigen Donnerstag, 24. August, und am Freitag, 25. August, Station in Weilheim. Blut wird an beiden Tagen jeweils von 16 Uhr bis 20 Uhr im BRK-Haus an der Johannes-Damrich-Straße 5 abgenommen.

Einen Doppeltermin mit zwei Tagen hintereinander bietet der Blutspendedienst in Weilheim fünf Mal im Jahr an Diese Termine sind, so Stefanie Sklarzik von der Unternehmenskommunikation des BSD, „stets sehr gut besucht“. Bei jedem werde mit 120 bis 130 Spendern geplant.

Laut Mitteilung des BSD liegt der Tagesbedarf, den die bayerischen Kliniken täglich dem BSD melden bei rund 2000 Blutkonserven. Der BSD weist darauf hin, dass Urlaubsrückkehrer aus bestimmten Ländern, in denen ein Infektionsrisiko mit Malaria oder mit dem West-Nil-Virus herrscht, nicht gleich wieder Blut spenden können. Grundsätzlich aber kann jeder gesunde Mensch ab dem 18. Lebensjahr bis zum vollendeten 72. Lebensjahr Blut spenden.

Mit der Blutspende verbunden ist ein kostenloser Gesundheitscheck. Wenn bei den obligatorischen Laboruntersuchungen des Blutes bei einem Spender Auffälligkeiten festgestellt werden, werde dieser über diese Werte umgehend informiert, so Stefanie Sklarzik.  gre

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Fast wäre es eine riesige Enttäuschung geworden. Doch dann rettete eine noble Geste den Eistag für Iffeldorfer Grundschüler in Penzberg.
Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Fünfmal in Folge haben die Basketballer des TSV Weilheim in der Bayernliga gewonnen. Jetzt soll gegen Unterhaching ein weiterer Sieg folgen.
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Ausgerechnet bei der Jugendverkehrsschule der Polizei in Peißenberg ist ein betrunkener Handwerker aus Schongau vorgefahren. 
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor

Kommentare