1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. DasGelbeBlatt

19 Meter hoch: Stadt Penzberg hat ihren Christbaum

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Baar

Kommentare

penzberg-christbaum
Mit einem Spezialkran wird der Penzberger Christbaum an seinen Standort (Absperrung rechts) gehievt. © Andreas Baar

Penzberg - Die Stadt Penzberg hat ihren Christbaum: Die 19 Meter hohe und 3,2 Tonnen schwere Fichte wurde an der Hauptkreuzung aufgestellt

Am Montagmittag (22. November) war es nach etwa 30 Minuten geschafft: Penzbergs diesjähriger Christbaum stand an der Hauptkreuzung. Für das von zahlreichen Schaulustigen beobachtete Aufstellen sorgten der städtische Bauhof und eine örtliche Spezialkranfirma. Feuerwehr und Polizei sicherten den Kreuzungsbereich ab, Teile der Karlstraße und der Bahnhofstraße waren für die Arbeiten gesperrt..

penzberg-christbaum
Der Baum steht - noch fehlen die LED-Lampen. © Andreas Baar

Gestiftet von der Wohnbau Weilheim

Gestiftet wurde das Exemplar von der Wohnbau Weilheim. Der Baum stand zuvor an der Glückaufstraße 34, wie Bauhofleiter Christian Eberl erklärte. Verziert wird der Christbaum noch mit rund 2000 LED-Lampen. Diese hatte die Stadt eigens angeschafft, Premiere feierten die Lampen 2020 am letztjährigen Christbaum. Mit dem Exemplar an der Hauptkreuzung ist es im Stadtgebiet übrigens nicht getan: Der Bauhof stellt noch Bäume auf dem Penzberger Rathausplatz, heuer auch auf dem Stadtplatz sowie an der Christkönigskirche und an der Kirche „Unsere liebe Frau von Wladimir“ in Steigenberg auf - allerdings allesamt in einer kleineren Variante.

Auch interessant

Kommentare