1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. DasGelbeBlatt

Corona in der Region: 116 neue Fälle in Weilheim-Schongau, 18 in Penzberg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Baar, Max Müller

Kommentare

Mikroskop Aufnahme Corona Covid 19 Update Ticker
Update zum Coronavirus im Landkreis (Symbolbild). © Panthermedia/Mohd Yazid Zainal

Corona-Update für Penzberg und Umgebung: Aktuelle Infos zu den Corona-Regeln und den Inzidenzwerten in Weilheim-Schongau und Bad Tölz-Wolfratshausen.

Updates nach dem 26. September finden Sie im neuen Corona-Ticker.

+++ Update Montag, 26. September +++

Über das Wochenende wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 116 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 206 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (5), Antdorf (2), Bernbeuren (1), Bernried (1), Burggen (1), Eberfing (1), Eglfing (1), Habach (2), Hohenfurch (5), Hohenpeißenberg (2), Huglfing (4), Iffeldorf (1), Ingenried (1), Oberhausen (2), Obersöchering (2), Pähl (1), Peißenberg (10), Peiting (9), Penzberg (18), Polling (2), Raisting (5), Rottenbuch (2), Schongau (10), Schwabbruck (1), Schwabsoien (1), Seeshaupt (5), Sindelsdorf (1), Steingaden (4), Weilheim (15) und Wielenbach (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 60.824 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 60.302 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 316 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt meldet (Stand 26. September) 46.250 Erstimpfungen (neu: 1) und 45.721 Zweitimpfungen (neu: 1) im Impfzentrum Peißenberg. Im Impfzentrum wurden zudem 27.708 (neu: 15) 1. Auffrischungsimpfungen sowie 1802 (neu: 75) 2. Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Das Impfzentrum Peißenberg hat montags und sonntags geschlossen.

Aus den Arztpraxen (Stand 25. September) meldet die Kreisbehörde 43.424 Erstimpfungen (neu: 0) und 48.202 Zweitimpfungen (neu: 4) sowie 44.824 (neu: 17) 1. Auffrischungsimpfungen und 6405 (neu: 315) 2. Auffrischungsimpfungen.

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 388,6 (Vortrag: -). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 238,4 (Vortrag: -). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 17 von 23 Intensivbetten (Stand: 26. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 26. September, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Donnerstag, 22. September +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 100 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 206 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (5), Antdorf (2), Bernried (2), Burggen (2), Eberfing (1), Eglfing (1), Hohenfurch (2), Hohenpeißenberg (5), Huglfing (1), Iffeldorf (2), Ingenried (2), Oberhausen (1), Obersöchering (3), Pähl (1), Peißenberg (8), Peiting (6), Penzberg (11), Prem (1), Schongau (6), Schwabbruck (3), Schwabsoien (1), Steingaden (1), Weilheim (27), Wessobrunn (2) Wielenbach (3) und Wildsteig (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 60.601 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 60.088 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 307 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 301,9 (Vortrag: 274,0). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 237,1 (Vortrag: 205,1). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 14 von 23 Intensivbetten (Stand: 22. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 22. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Mittwoch, 21. September +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 133 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 206 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (8), Antdorf (5), Bernbeuren (5), Eglfing (2), Habach (1), Hohenfurch (5), Hohenpeißenberg (7), Huglfing (4), Iffeldorf (2), Obersöchering (4), Pähl (4), Peißenberg (15), Peiting (6), Penzberg (15), Polling (3), Raisting (1), Rottenbuch (2), Schongau (8), Schwabbruck (1), Schwabsoien (1), Sesshaupt (1), Sindelsdorf (5), Weilheim (21), Wessobrunn (3) und Wielenbach (4).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 60.501 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 60.035 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 260 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 274,0 (Vortrag: 226,2). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 205,1 (Vortrag: 192,6). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 14 von 23 Intensivbetten (Stand: 21. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 20 von 22 Intensivbetten (Stand: 21. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Dienstag, 20. September +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 78 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 206 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (4), Antdorf (2), Bernbeuren (4), Böbing (1), Burggen (2), Eberfing (1), Eglfing (1), Habach (1), Hohenfurch (1), Hohenpeißenberg (5), Iffeldorf (1), Oberhausen (1), Obersöchering (2), Pähl (2), Peißenberg (4), Peiting (4), Penzberg (8), Polling (1), Prem (2), Rottenbuch (2), Schongau (11), Schwabbruck (1), Schwabsoien (2), Sindelsdorf (1), Steingaden (2) Weilheim (10), Wessobrunn (1) und Wielenbach (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 60.368 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.984 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 178 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 226,2 (Vortrag: 217,4). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 192,6 (Vortrag: 158,3). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 16 von 23 Intensivbetten (Stand: 20. September, 13.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 20. September, 13.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Montag, 19. September +++

Über das Wochenende wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 57 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab einen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 206 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Antdorf (1), Bernbeuren (1), Bernried (5), Hohenfurch (2), Hohenpeißenberg (2), Ingenried (1), Obersöchering (2), Peißenberg (7), Peiting (4), Penzberg (9), Polling (2), Schongau (3), Schwabbruck (1), Seeshaupt (1), Sindelsdorf (1), Weilheim (14).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 60.290 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.923 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 161 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt meldet (Stand 19. September) 46.249 Erstimpfungen (neu: 0) und 45.720 Zweitimpfungen (neu: 0) im Impfzentrum Peißenberg. Im Impfzentrum wurden zudem 27.693 (neu: 22) 1. Auffrischungsimpfungen sowie 1727 (neu: 150) 2. Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Das Impfzentrum Peißenberg hat montags und sonntags geschlossen.

Aus den Arztpraxen wurden keine Zahlen gemeldet..

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 217,4 (Vortrag: -). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 158,3 (Vortrag: -). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 17 von 23 Intensivbetten (Stand: 19. September, 13.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 19. September, 13.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Freitag, 16. September +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 48 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 205 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (1), Eberfing (1), Eglfing (1), Habach (3), Ho-henfurch (1), Huglfing (2), Iffeldorf (1), Obersöchering (1), Pähl (2), Peißenberg (4), Peiting (8), Penzberg (7), Polling (3), Raisitng (1), Schongau (5), Schwabsoien (1), Steingaden (1), Weilheim (3), Wielenbach (1) und Wildsteig (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 60.233 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.790 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 238 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 210,1 (Vortrag: 216,7). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 143,5 (Vortrag: 125,6). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 15 von 23 Intensivbetten (Stand: 16. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 22 von 22 Intensivbetten (Stand: 16. September, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Donnerstag, 15. September +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 61 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab einen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 205 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (2), Antdorf (1), Burggen (2), Eberfing (2), Huglfing (1), Oberhausen (2), Pähl (2), Peißenberg (8), Peiting (5), Penzberg (6), Polling (4), Raisting (1), Schongau (5), Schwabbruck (1), Schwabsoien (3), Seeshaupt (2), Sindelsdorf (1), Weilheim (11) und Wessobrunn (2).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 60.185 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.788 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 192 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 216,7 (Vortrag: 216,0). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 125,6 (Vortrag: 127,9). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 15 von 23 Intensivbetten (Stand: 15. September, 15.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 15. September, 15.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Mitwoch, 14. September +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 65 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 204 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (1), Antdorf (1), Bernbeuren (2), Eglfing (1), Habach (1), Hohenfurch (1), Huglfing (2), Oberhausen (1), Obersöcherng (4), Pähl (3), Peißenberg (4), Peiting (7), Penzberg (16), Polling (1), Prem (1), Rottenbuch (1), Schongau (4), Schwabsoien (1), Seeshaupt (1), Sindelsdorf (1), Steingaden (1), Weilheim (7), Wessobrunn (1) und Wielenbach (2).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 60.124 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.743 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 177 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 216,0 (Vortrag: 221,8). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 127,9 (Vortrag: 106,1). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 15 von 23 Intensivbetten (Stand: 14. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 14. September, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Dienstag, 13. September +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 69 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 204 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (1), Bernried (2), Eberfing (1), Habach (1), Hohenpeißenberg (4), Huglfing (2), Oberhausen (1), Pähl (2), Peißenberg (5), Peiting (11), Penzberg (3), Polling (4), Raisting (6), Schongau (3), Schwabsoien (1), Sindelsdorf (3), Weilheim (18) und Wie-enbach (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 60.059 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.686 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 169 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 221,8 (Vortrag: 234,3). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 106,1 (Vortrag: 125,6). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 18 von 23 Intensivbetten (Stand: 13. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 20 von 22 Intensivbetten (Stand: 13. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Montag, 12. September +++

Über das Wochenende wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 46 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab einen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 204 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Bernbeuren (1), Bernried (1), Eberfing (1), Habach (1), Huglfing (1), Ingenried (2), Oberhausen (1), Obersöchering (2), Peißenberg (2), Peiting (3), Penzberg (5), Raisting (2), Rottenbuch (3), Schongau (11), Schwabsoien (1), Seeshaupt (1), Weilheim (6) und Wielenbach (2).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.990 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.625 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 161 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen:

Das Landratsamt meldet (Stand 12. September) 46.249 Erstimpfungen (neu: 3) und 45.720 Zweitimpfungen (neu: 5) im Impfzentrum Peißenberg. Im Impfzentrum wurden zudem 27.671 (neu: 12) 1. Auffrischungsimpfungen sowie 1577 (neu: 25) 2. Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Das Impfzentrum Peißenberg hat montags und sonntags geschlossen.

Aus den Arztpraxen (Stand 11. September) meldet die Kreisbehörde 43.421 Erstimpfungen (neu: 2) und 48.194 Zweitimpfungen (neu: 1) sowie 44.778 (neu: 14) 1. Auffrischungsimpfungen und 5855 (neu: 93) 2. Auffrischungsimpfungen.

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 234,3 (Vortrag: -). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 125,6 (Vortrag: -). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 13 von 23 Intensivbetten (Stand: 12. September, 15.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 12. September, 15.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Freitag, 9. September+++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 59 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 203 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (8), Bernbeuren (3), Habach (1), Hohenfurch (1), Hohenpeißenberg (1), Huglfing (2), Iffeldorf (2), Pähl (1), Peißenberg (4), Peiting (9), Penzberg (3), Raisting (4), Rottenbuch (1), Schongau (3), Seeshaupt (1), Sindelsdorf (1), Weilheim (11), Wessobrunn (1) und Wielenbach (2).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.944 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.469 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 203 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 237,3 (Vortrag: 221,1). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 145,9 (Vortrag: 129,5). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 16 von 23 Intensivbetten (Stand: 9. September, 15.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 22 von 22 Intensivbetten (Stand: 9. September, 15.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona-Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Donnerstag, 8. September+++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 60 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 203 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (2), Antdorf (1), Bernbeuren (3), Hohenfurch (1), Huglfing (2), Iffeldorf (2), Pähl (1), Peißenberg (5), Peiting (9), Penzberg (4), Polling (1), Raisting (4), Rottenbuch (2), Schongau (8), Seeshaupt (1), Sindelsdorf (1), Steingaden (1), Weilheim (8), Wessobrunn (1), Wielenbach (2) und Wildsteig (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.885 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.467 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 215 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 221,1 (Vortrag: 210,1). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 129,5 (Vortrag: 115,4). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 15 von 23 Intensivbetten (Stand: 8. September, 15.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 8. September, 15.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona-Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Mittwoch, 7. September+++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 83 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab einen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 203 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (7), Bernbeuren (2), Bernried (2), Eglfing (2), Hohenfurch (1), Hohenpeißenberg (2), Huglfing (1), Pähl (1), Peißenberg (7), Peiting (5), Penzberg (20), Polling (4), Raisting (1), Rottenbuch (1), Schongau (4), Schwabsoien (1), Seeshaupt (1), Sindelsdorf (2), Steingaden (1), Weilheim (14), Wes-sobrunn (2) und Wielenbach (2).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.825 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.418 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 204 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 210,1 (Vortrag: 216,0). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 115,4 (Vortrag: 99,1). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 16 von 23 Intensivbetten (Stand: 7. September, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 20 von 22 Intensivbetten (Stand: 7. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona-Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Dienstag, 6. September+++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 75 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 202 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Antdorf (1), Böbing (1), Bernbeuren (3), Bernried (2), Eberfing (1), Eglfing (1), Hohenfurch (1), Hohenpeißenberg (3), Huglfing (3), Iffeldorf (1), Ingenried (1), Oberhausen (1), Obersöchering (2), Pähl (3), Peißenberg (6), Peiting (8), Penzberg (3), Polling (2), Raisting (4), Schongau (5), Schwabsoien (1), Sindelsdorf (2), Steingaden (2) und Weilheim (18).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.742 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.381 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 159 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.08 Uhr, bei einem Wert von 216,0 (Vortrag: 223,3). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 99,1 (Vortrag: 104,5). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 14 von 23 Intensivbetten (Stand: 6. September, 13.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 20 von 22 Intensivbetten (Stand: 6. September, 13.18 Uhr) belegt. Zwei Corona-Patienten befinden sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona-Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Montag, 5. September+++

Über das Wochenende wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 50 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 202 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (1), Antdorf (1), Bernried (1), Eberfing (1), Eglfing (1), Habach (1), Hohenfurch (2), Hohenpeißenberg (2), Huglfing (3), Iffeldorf (1), Oberhausen (1), Obersöchering (1), Pähl,(1), Peißenberg (10), Peiting (6), Penzberg (4), Schongau (1), Seeshaupt (1), Sindelsdorf (1), Steingaden (1) und Weilheim (9).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.667 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.336 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 129 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt meldet (Stand 5. September) 46.246 Erstimpfungen (neu: 1) und 45.715 Zweitimpfungen (neu: 0) im Impfzentrum Peißenberg. Im Impfzentrum wurden zudem 27.659 (neu: 18) 1. Auffrischungsimpfungen sowie 1552 (neu: 38) 2. Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Das Impfzentrum Peißenberg hat montags und sonntags geschlossen.

Aus den Arztpraxen (Stand 4. September) meldet die Kreisbehörde 43.419 Erstimpfungen (neu: 1) und 48.193 Zweitimpfungen (neu: 2) sowie 44.764 (neu: 14) 1. Auffrischungsimpfungen und 5762 (neu: 68) 2. Auffrischungsimpfungen.

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 223,3 (Vortrag: -). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 104,5 (Vortrag: -). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 16 von 23 Intensivbetten (Stand: 5. September, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 19 von 22 Intensivbetten (Stand: 5. September, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Freitag, 2. September +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 37 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 202 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (3), Bernried (1), Eberfing (1), Hohenpeißenberg (1), Iffeldorf (2), Peißenberg (2), Peiting (4), Penzberg (2), Polling (2), Prem (2), Raisting (2), Schongau (5), Steingaden (2), Weilheim (7) und Wielenbach (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.617 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.162 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 253 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.06 Uhr, bei einem Wert von 218,9 (Vortrag: 221,1). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 121,7 (Vortrag: 135,7). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 15 von 23 Intensivbetten (Stand: 2. September, 13.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 2. September, 13.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Donnerstag, 1. September +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 42 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab einen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 202 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (3), Bernried (1), Eberfing (1), Habach (3), Hugl-fing (1), Iffeldorf (1), Ingenried (1), Obersöchering (2), Pähl (2), Peißenberg (3), Peiting (4), Penzberg (8), Prem (1), Raisting (1), Schongau (4), Sindelsdorf (1) und Weilheim (5).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.580 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.162 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 216 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 8.38 Uhr, bei einem Wert von 221,1 (Vortrag: 246,8). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 135,7 (Vortrag: 140,4). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 16 von 23 Intensivbetten (Stand: 1. September, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 20 von 22 Intensivbetten (Stand: 1. September, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Mittwoch, 31. August +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 91 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (1), Antdorf (1), Bernried (3), Burggen (1), Eber-fing (1), Hohenpeißenberg (1), Huglfing (1), Iffeldorf (3), Ingenried (1), Obersöchering (1), Pähl (5), Peißenberg (3), Peiting (13), Penzberg (10), Polling (2), Raisting (2), Rottenbuch (1), Schongau (12), Schwabsoien (1), Seeshaupt (1), Steingaden (1), Weilheim (19), Wessobrunn (1) und Wielenbach (6).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.538 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.120 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 217 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 8.38 Uhr, bei einem Wert von 246,8 (Vortrag: 216,0). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 140,4 (Vortrag: 143,5). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 18 von 23 Intensivbetten (Stand: 31. August, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 19 von 22 Intensivbetten (Stand: 31. August, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Dienstag, 30. August +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 89 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (3), Antdorf (3), Bernbeuren (1), Bernried (2), Eglfing (1), Hohenpeißenberg (1), Huglfing (1), Iffeldorf (1), Ingenried (1), Oberhausen (1), Pähl (5), Peißenberg (11), Peiting (13), Penzberg (6), Polling (2), Raisting (1), Rottenbuch (2), Schongau (6), Schwabbruck (1), Seeshaupt (1), Sindelsdorf (1), Steingaden (1), Weilheim (22), Wessobrunn (1) und Wielenbach (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.447 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.079 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 167 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 216,0 (Vortrag: 186,6). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 143,5 (Vortrag: 142,0). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 19 von 23 Intensivbetten (Stand: 30. August, 13.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 22 von 22 Intensivbetten (Stand: 30. August, 13.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Montag, 29. August +++

Über das Wochenende wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 43 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (2), Antdorf (2), Eglfing (1), Obersöchering (1), Pähl (1), Peißenberg (5), Peiting (7), Penzberg (4), Polling (1), Prem (1), Raisting (1), Rottenbuch (2), Schongau (3), Steingaden (1), Weilheim (9), Wessobrunn (1) und Wildsteig (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.358 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 59.001 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 156 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt meldet (Stand 29. August) 46.245 Erstimpfungen (neu: 0) und 45.715 Zweitimpfungen (neu: 2) im Impfzentrum Peißenberg. Im Impfzentrum wurden zudem 27.641 (neu: 12) 1. Auffrischungsimpfungen sowie 1514 (neu: 53) 2. Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Das Impfzentrum Peißenberg hat montags und sonntags geschlossen.

Aus den Arztpraxen (Stand 28. August) meldet die Kreisbehörde 43.418 Erstimpfungen (neu: 0) und 48.191 Zweitimpfungen (neu: 1) sowie 44.750 (neu: 11) 1. Auffrischungsimpfungen und 5694 (neu: 84) 2. Auffrischungsimpfungen.

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 186,6 (Vortrag: -). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 142,0 (Vortrag: -). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 19 von 23 Intensivbetten (Stand: 29. August, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 19 von 22 Intensivbetten (Stand: 29. August, 14.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Freitag, 26. August +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 38 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (1), Böbing (1), Burggen (2), Hohenfurch (1), Hohenpeißenberg (1), Huglfing (1), Iffeldorf (2), Pähl (2), Peißenberg (1), Peiting (5), Penzberg (7) und Weilheim (14).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.315 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 58.903 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 211 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 199,8 (Vortrag: 210,8). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 189,5 (Vortrag: 225,4). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 13 von 23 Intensivbetten (Stand: 25. August, 15.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung..

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 18 von 22 Intensivbetten (Stand: 25. August, 15.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Donnerstag, 25. August +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 84 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (2), Bernbeuren (1), Eberfing (1), Hohenpeißen-berg (5), Huglfing (1), Iffeldorf (1), Oberhausen (1), Obersöchering (1), Peißenberg (22), Peiting (4), Penzberg (10), Polling (5), Schongau (2), Schongau (2), Seeshaupt (2), Sindelsdorf (2), Weilheim (19), Wessobrunn (1) und Wielenbach (4).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.277 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 58.884 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 192 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 210,8 (Vortrag: 238,0). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 225,4 (Vortrag: 252,7). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 14 von 23 Intensivbetten (Stand: 24. August, 5.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung..

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 19 von 22 Intensivbetten (Stand: 24. August, 5.18 Uhr) belegt. Kein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Mittwoch, 24. August +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 42 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (2), Bernbeuren (1), Bernried (1), Huglfing (1), Iffeldorf (1), Ingenried (1), Pähl (2), Peißenberg (5), Peiting (7), Penzberg (5), Polling (2), Schongau (5) und Weilheim (9).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.193 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 58.842 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 150 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 238,0 (Vortrag: 277,7). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 252,7 (Vortrag: 251,1). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 16 von 23 Intensivbetten (Stand: 24. August, 5.18 Uhr) belegt. Drei Corona-Patienten befinden sich in intensivmedizinischer Behandlung, zwei müssen invasiv beatmet werden.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 20 von 22 Intensivbetten (Stand: 24. August, 5.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung und muss invasiv beatmet werden.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Dienstag, 23. August +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 65 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Bernbeuren (2), Bernried (1), Burggen (1), Eberfing (1), Habach (1), Hohenfurch (2), Hohenpeißenberg (1), Huglfing (2), Oberhausen (1), Pähl (1), Peißenberg (8), Peiting (13), Penzberg (4), Prem (2), Raisting (3), Schongau (8), Schwabsoien (1), Sindelsdorf (2), Steingaden (5) und Weilheim (6).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.151 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 58.788 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 162 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 277,7 (Vortrag: 228,5). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 251,1 (Vortrag: 195,0). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 16 von 23 Intensivbetten (Stand: 23. August, 12.18 Uhr) belegt. Drei Corona-Patienten befinden sich in intensivmedizinischer Behandlung, zwei müssen invasiv beatmet werden.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 20 von 22 Intensivbetten (Stand: 23. August, 12.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung und muss invasiv beatmet werden.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Montag, 22. August +++

Über das Wochenende wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 42 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall im Landkreis. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (1), Bernbeuren (1), Eglfing (1), Huglfing (2), Ingenried (1), Peißenberg (3), Peiting (15), Penzberg (6), Prem (1), Raisting (1), Schongau (4), Schwabsoien (1), Sindelsdorf (3) und Weilheim (2).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.086 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 58.669 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 216 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Todesfälle in Tölz

Zwei weitere Corona-Todesfälle wurden vom Tölzer Landratsamt gemeldet. Die verstorbenen Personen gehörten der Altersgruppe 75 und älter an.

Aktuelles vom Impfen

Das Landratsamt meldet (Stand 22. August) 46.245 Erstimpfungen (neu: 0) und 45.713 Zweitimpfungen (neu: 2) im Impfzentrum Peißenberg. Im Impfzentrum wurden zudem 27.629 (neu: 8) 1. Auffrischungsimpfungen sowie 1461 (neu: 39) 2. Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Das Impfzentrum Peißenberg hat montags und sonntags geschlossen.

Aus den Arztpraxen (Stand 21. August) meldet die Kreisbehörde 43.418 Erstimpfungen (neu: 0) und 48.190 Zweitimpfungen (neu: 2) sowie 44.739 (neu: 26) 1. Auffrischungsimpfungen und 5610 (neu: 124) 2. Auffrischungsimpfungen.

Das Landratsamt Weilheim-Schongau aktualisiert die Impfzahlen nur noch montags.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 228,5 (Vortrag: -). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 195,0 (Vortrag: -). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 12 von 23 Intensivbetten (Stand: 22. August, 17.18 Uhr) belegt. Zwei Corona-Patienten befinden sich in intensivmedizinischer Behandlung und müssen invasiv beatmet werden.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 20 von 22 Intensivbetten (Stand: 22. August, 17.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Samstag, 20. August +++

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 228,5 (Vortrag: 255,6). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 212,1 (Vortrag: 180,2). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 17 von 23 Intensivbetten (Stand: 20. August, 15.18 Uhr) belegt. Drei Corona-Patienten befinden sich in intensivmedizinischer Behandlung, zwei müssen invasiv beatmet werden.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 19 von 22 Intensivbetten (Stand: 20. August, 15.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Freitag, 19. August +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 56 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (2), Bernbeuren (6), Bernried (3), Burggen (3), Eberfing (1), Hohenfurch (1), Hohenpeißenberg (1), Oberhausen (1), Pähl (2), Peißenberg (4), Peiting (13), Penzberg (2), Polling (1), Schongau (8), Seeshaupt (2), Weilheim (6).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 59.044 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 58.574 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 269 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 255,6 (Vortrag: 265,2). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 180,2 (Vortrag: 159,9). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 17 von 23 Intensivbetten (Stand: 19. August, 18.18 Uhr) belegt. Drei Corona-Patienten befinden sich in intensivmedizinischer Behandlung, zwei müssen invasiv beatmet werden.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 19. August, 18.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

+++ Update Donnerstag, 18. August +++

Binnen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Weilheim 123 neue Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet. Es gab keinen weiteren Todesfall. Somit sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis 201 Personen verstorben.

Betroffene Orte:

Die neuen Corona-Fälle wohnen laut Landratsamt in Altenstadt (5), Antdorf (1), Bernbeuren (2), Eberfing (1), Eglfing (1), Habach (1), Hohenfurch (3), Hohenpeißenberg (6), Huglfing (2), Iffeldorf (3), Peißenberg (5), Peiting (22), Penzberg (12), Polling (3), Prem (1), Raisting (1), Rottenbuch (2), Schongau (22), Schwabsoien (2), Seeshaupt (2), Steingaden (3), Weilheim (20), Wessobrunn (1), Wielenbach (1) und Wildsteig (1).

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 58.988 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 58.574 Fälle wieder genesen, teilt die Kreisbehörde mit. Aktuell befinden sich 213 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Inzidenzwerte:

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Weilheim-Schongau lag heute, 3.07 Uhr, bei einem Wert von 265,2 (Vortrag: 232,1). Der Wert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beträgt 159,9 (Vortrag: 126,4). Die 7-Tage-Inzidenz-Zahlen pro 100.000 Einwohner finden sich im RKI-Dashboard.

Intensivbetten:

In Weilheim-Schongau sind derzeit 15 von 23 Intensivbetten (Stand: 18. August, 14.18 Uhr) belegt. Vier Corona-Patienten befinden sich in intensivmedizinischer Behandlung, zwei müssen invasiv beatmet werden.

In Bad Tölz-Wolfratshausen sind derzeit 21 von 22 Intensivbetten (Stand: 18. August, 14.18 Uhr) belegt. Ein Corona-Patient befindet sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die bayernweite Belegung der Intensivbetten sowie die Gesamtzahl der belegten Intensivbetten finden Sie im DIVI-Intensivregister. Mehr zum Thema Corona finden Interessierte auf der Webseite des LGL.

Corona-Regeln:

Eine Übersicht über die aktuellen Corona -Regeln finden Interessierte auf der Homepage des Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

Updates vor Donnerstag, 18. August, stehen im alten Ticker.

Auch interessant

Kommentare