1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. DasGelbeBlatt

Penzberg: 19-Jährige beschäftigt Polizei bei Roche-Mitarbeitertag

Erstellt:

Von: Andreas Baar

Kommentare

Polizeiwagen
Die Polizei war vergangenes Wochenende auch beim Roche-Mitarbeitertag im Einsatz (Symbolbild). © Julia Boecken

Penzberg – Den Mitarbeitertag bei Roche wird eine 19-Jährige in besonderer Erinnerung behalten: Die stark betrunkene Peißenbergerin handelte sich gleich mehrere Verfahren ein.

Die junge Peißenbergerin machte bei der Großveranstaltung im Nonnenwald das Einschreiten von gleich zwei Polizeistreifen notwendig. In der Nacht zum vergangenen Sonntag, gegen 0.25 Uhr, bediente sich die laut Polizei stark alkoholisierte Frau zunächst bei einem bereits geschlossenen Verkaufsstand für Süßigkeiten. Auf ihr Verhalten hingewiesen, reagierte die Frau aggressiv und verletzte einen 25-jährigen Duisburger leicht mit den Fingernägeln an den Unterarmen. Zwei hinzugerufene Polizeistreifen konnten die Betrunkene nicht beruhigen. „Auch ein Platzverweis und im Weiteren die Androhung einer Gewahrsamnahme konnten die Frau nicht dazu bewegen, den Weg nach Hause anzutreten“, berichtet Andreas Friedl von der örtlichen Polizeiinspektion.

Die 19-Jährige wurde von den Beamten in die Wache am Josef-Boos-Platz gebracht. Als sie zur Ausnüchterung in die Zelle kommen sollte, trat die Peißenbergerin um sich und schrie durchweg lauthals. „Ihr mussten Handfesseln angelegt werden“, hieß es dazu am Montag von der Polizei.

Die junge Frau muss sich nun wegen Diebstahls geringwertiger Sachen, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Auch interessant

Kommentare