1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. DasGelbeBlatt

Penzberg: Photovoltaik-Förderung kann jetzt beantragt werden

Erstellt:

Von: Andreas Baar

Kommentare

Balkonkraftwerk penzberg stadt förderung
Die Stadt fördert 2022 auch Balkonkraftwerke (Symbolbild). © anatoliy_gleb/panthermedia

Penzberg – Für das Stadtgebiet Penzberg können Interessierte nun Photovoltaik-Förderung beantragen. Die Unterlagen müssen im Rathaus eingereicht werden.

Die Stadt Penzberg fördert Photovoltaikanlagen, dafür hatte sich der Stadtrat einstimmig ausgesprochen. Anträge dafür können ab sofort im Rathaus abgegeben werden. Gefördert werden im Stadtgebiet Balkonkraftwerke (bis maximal 300 Wp mit pauschal 75 Euro sowie bis maximal 600 Wp mit pauschal 100 Euro) sowie PV-Dachanlagen (100 Euro pro installiertem kWp, maximal 10 kWp) oder PV-Dachanlagen inklusive PV-Speicher (50 Euro pro installierter kWh, maximal 10 kWh, kein Bleiakku).

Weitere Informationen

Fragen zum Photovoltaik-Förderprogramm beantwortet Karl Schwarzbeck im Rathaus (Klima- und Umweltschutz unter Telefon 08856/813-551 oder E-Mail an karl.schwarzbeck@penzberg.de).

Alle Infos zum Förderprogramm (Richtlinie, Förderantrag usw.) gibt es auf der Webseite der Stadt Penzberg. Ausgefüllte Unterlagen an: Stadt Penzberg (Abteilung 6 – Klima- und Umweltschutz), Karlstraße 25, 82377 Penzberg.

Auch interessant

Kommentare