Hamburg: Messerattacke – Polizei erschießt Mann

Hamburg: Messerattacke – Polizei erschießt Mann
Rosemarie Maier spielte die an Demenz erkrankte Anni Huber. foto: fkn

Demenz verändert alles

Peißenberg - Rund 100 Besucher im Caritas-Seniorenzentrum Peißenberg folgten der Darstellung von Rosemarie Maier. Die Lehrerin für Pflegeberufe und Autorin stellte in einem Stück den Verlauf einer Demenzerkrankung am Beispiel von Anni Huber und deren Betreuern dar.

Die Zuschauer erlebten, wie sich die Situationen der Beteiligen zuspitzte und einfache Abläufe im Alltag zur großen Belastung wurden. Die Erkrankung und ihre Auswirkungen sorgte bei den Protagonisten für Ratlosigkeit. Der Verlauf der Demenz, vom schwierigen Leben zu Hause bis zum Leben in einer Pflegeeinrichtung wurde dargestellt. Berührend wurde auch die Beziehung der Tochter zu ihrer Mutter herausgearbeitet, die von völliger Hilflosigkeit bis in das sich Einlassen auf die Veränderung im Leben der Mutter reichte und sich vom „gut meinen“ in „du tust mir gut“ wandelte.

Wie wichtig es ist die Gefühle der Betroffenen ernst zu nehmen wurde anhand der Szenen im Pflegeheim deutlich. Huber: „Bitte bringen sie mich zu meiner Mama! Ich habe solche Angst!“ Pflegekraft: „Gell, es gibt immer Situationen, in denen man eine Mama braucht.“

Die realitätsnahe Darstellung regte die Zuschauer zum Nachdenken an, und der ein oder andere konnte Erfahrungen für den täglichen Umgang mit Menschen mit einer Demenzerkrankung mitnehmen. Die gespannte Stille wurde am Ende des Spiels durch einen kräftigen Applaus aufgelöst.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

30 Jahre „Arche Noah“ für die ganze Familie
Filzen, Holzwerkeln oder Zirkus-Workshop: ein vielfältiges Angebot für Kinder hatten die Mitarbeiter für das Gründungsfest des Familienzentrums „Arche Noah“ vorbereitet. 
30 Jahre „Arche Noah“ für die ganze Familie
Im August öffnet Weilheims 4-Sterne-Hotel - der Inhaber ist in der Stadt nicht unbekannt
Ab August gibt es ein neues Hotel in Weilheim. Der „Pöltner Hof“ soll ein Vier-Sterne-Haus werden. Betreiber ist ein Gastronom, der bereits seit zehn Jahren wirkt.
Im August öffnet Weilheims 4-Sterne-Hotel - der Inhaber ist in der Stadt nicht unbekannt
Hochwasser in Weilheim: Lage entspannt sich -Pegel sinken
Erleichterung im Landkreis Weilheim-Schongau. Die Hochwasserlage entspannt sich. Der Krisenstab meldet: Die Pegel sinken.
Hochwasser in Weilheim: Lage entspannt sich -Pegel sinken
Holzrücke-Wettbewerb mit 1 PS
Ein Holzrückewettbewerb soll am 28. September auf Gut Hub stattfinden. Der Penzberger Georgiverein „D‘Rosserer“ hofft auf viele Pferdebesitzer, die sich mit ihren Tieren …
Holzrücke-Wettbewerb mit 1 PS

Kommentare