+
An dem Holzbau aus dem 17. Jahrhundert entstand ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro.

Brand im Afrahaus in Bernried

Denkmalgeschütztes Haus in Flammen - Hoher Schaden

  • schließen

Bernried - Ein denkmalgeschütztes Haus ist am Samstag einem Brand zum Opfer gefallen. Es entstand ein hoher Schaden.

In Bernried brannte das sogenannte Afrahaus, das sich unmittelbar neben dem örtlichen Feuerwehrhaus befindet. An dem Holzbau aus dem 17. Jahrhundert entstand „nach ersten vorsichtigen Schätzungen", so die Polizei, ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro. „Der erste Stock wurde von Feuer und Wasser zerstört“, sagte der Kommandant der Feuerwehr Bernried, Gerd Bauer, gestern nach den Lösch- und Aufräumarbeiten.

Die Feuerwehr war am Samstag um 17.04 Uhr alarmiert worden. 115 Feuerwehrleute von sechs Wehren kamen nach und nach zum Einsatzort, wo laut Bauer relativ viele Atemschutzgeräteträger benötigt wurden.

Zwei der Bewohner, die mit den Löscharbeiten begonnen hatten, zogen sich leichte Rauchvergiftungen zu, wie es in der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd heißt. Angaben zur Brandursache gab es gestern noch nicht. Die Kriminalpolizei Weilheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Bohrungen bei „Gravity Power“
Weilheim - In der Lichtenau laufen gerade die Geothermie-Probebohrungen der Firma „Enel“, in Weilheim bohrt die Firma „Gravity Power“. Die beiden Projekte haben zwar …
Erste Bohrungen bei „Gravity Power“
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Fabian Lange erstmals Eberfinger Ortsmeister
Eberfing – Bislang holten bei den Eberfinger Ortsmeisterschaften im Kegeln die Routiniers die Titel. Bei der 9. Auflage preschte die Jugend nach vorn.
Fabian Lange erstmals Eberfinger Ortsmeister
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Penzberg - Für das geplante Wohnviertel westlich der Birkenstraße in Penzberg sollen diese Woche am Dienstag die Baumfällarbeiten beginnen.
Rodung für neues Wohnviertel beginnt

Kommentare