Dieb klaut Kindern die Räder

Weilheim - Zwei elfjährigen Buben wurde unabhängig voneinander das Rad gestohlen. Die Kinder hatten die Räder versperrt abgestellt.

Der erste Diebstahl ereignete sich am Montag gegen 18 Uhr an der Giesinger Straße 19. Der Bub hatte sein schwarzblaues Herren-Mountainbike der Marke „Bulls“ versperrt vor dem Haus seiner Eltern abgestellt, wo es ein Unbekannter entwendete. Der Zeitwert des Rades wird von der Polizei mit 380 Euro angegeben.

Der andere bestohlene Elfjährige war gerade in der Schule, als am Mittwoch zwischen 7.20 Uhr und 12.45 Uhr sein an der Realschule in Weilheim abgestelltes Rad von einem Unbekannten gestohlen wurde. Es handelt sich um ein schwarzgrünes Jugendrad der Marke „Morrison“, Typ „Tucano“ im Wert von rund 500 Euro. € Hinweise erbittet die Polizei Weilheim, sie hat die Telefonnummer 0881/6400.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handbremse vergessen: Aus einem Auto wird ein U-Boot
Kleiner Fehler, große Wirkung: Ein Wessobrunner vergaß, in seinem Auto die Handbremse zu ziehen. Die Folge: Der Wagen rollte in den Riegsee. 
Handbremse vergessen: Aus einem Auto wird ein U-Boot
Unfallverursacherin (23) hatte gar keinen Führerschein
Eine 23-jährige aus Wessling, die gar keinen Führerschein hat, hat am Samstag gegen 22.45 Uhr bei Polling einen Autounfall verursacht.
Unfallverursacherin (23) hatte gar keinen Führerschein
Rentnerin (61) mit Gewinnzusage betrogen
Einen Schaden von 1100 Euro erlitt eine 61-jährige Frau aus dem Altlandkreis Weilheim. Sie war auf einen Telefonbetrüger hereingefallen. Die Summe hätte aber auch höher …
Rentnerin (61) mit Gewinnzusage betrogen
„Eishackler“-Gala gegen Dorfen
So stark hat der TSV Peißenberg in dieser Saison noch nie gespielt. Schmerzhaft zu spüren bekam das der Tabellenzweite aus Dorfen.
„Eishackler“-Gala gegen Dorfen

Kommentare