Diebe holen sich Kupferkabel

Weilheim - Unbekannte suchten zwei Firmen im Gewerbegebiet „Trifthof“ heim

Auf Kupferkabel und Maschinen hatten es unbekannte Diebe abgesehen, die zwischen Freitagnachmittag (11. Oktober) und Montagvormittag (14. Oktober) in zwei Firmen an der Holzhofstraße im Gewerbegebiet „Trifthof“ einbrachen. Der Schaden liegt bei weit über 20 000 Euro.

In einer Firma wurden 2005 Meter neue Installationsrohre aus Kupfer, welche im Freien gelagert waren, entwendet. Der Schaden beträgt hier über 5000 Euro.

In dem zweiten Fall gelangten die Täter auf unbekannte Weise in die Lagerhalle einer Firma, luden dort auf einen Hubwagen drei Wechselrichteranlagen und nahmen diese mit. Da die Geräte je 64 Kilogramm wiegen, wurden sie vermutlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert. Der Schaden liegt bei rund 18 000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass beide Diebstähle durch die gleichen Täter begangen wurden. Hinweise erbittet die Polizei in Weilheim. Zeugen sollen sich mit ihr unter der Rufnummer 0881/6400 in Verbindung setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue Bühnenshow der Kluthe-Schwestern
Heidi und Sylvia Kluthe melden sich auf der Bühne zurück: Die ehemaligen Leiterinnen der Weilheimer Showgruppe „Vaganti“ inszenieren mit einem neuen Ensemble ein neues …
Die neue Bühnenshow der Kluthe-Schwestern
Huglfing verzichtet auf Böller-Verbot
Silvester-Feuerwerke werden vielerorts kritisch gesehen. Die Gemeinde Huglfing verzichtet auf ein Verbot. Stattdessen wird an die Bürger appelliert, die Knallerei sein …
Huglfing verzichtet auf Böller-Verbot
Ein Neuling führt die SPD-Liste in Hohenpeißenberg an
Auch die Hohenpeißenberger SPD verzichtet darauf, für die Kommunalwahl im März 2020 einen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufzustellen. In den Gemeinderat wollen die …
Ein Neuling führt die SPD-Liste in Hohenpeißenberg an
E-Bike-Akku kokelte Holzkästchen an – Bewohnerin verhinderte Schlimmeres
Ein E-Bike-Akku hatte am Mittwochmittag fast einen Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst. Die Feuerwehr Penzberg konnte Schlimmeres verhindern. 
E-Bike-Akku kokelte Holzkästchen an – Bewohnerin verhinderte Schlimmeres

Kommentare