Vorsicht: Schlüssel-Falle

Penzberg - Ist die Tür zu? In Penzberg räumen Diebe derzeit nicht-abgeschlossene Autos aus. Die Fernbedienung kann zur Falle werden.

Ein erneuter Diebstahl aus einem Pkw wurde zur Anzeige gebracht.

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 1.30 und 06.30 Uhr, gelangte ein unbekannter Täter in den Pkw einer 42-jährigen Penzbergerin. Das Fahrzeug war im Westend abgestellt.

Auch hier muss wieder, wie in den Fällen der letzten Tag, davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug nicht abgeschlossen war. Der unbekannte Täter entwendete ein Navi und einen USB-Stick.

In diesem Zusammenhang weist die Polizeiinspektion Penzberg nochmals darauf hin, dass stets überprüft werden sollte, ob die abgestellten Fahrzeuge auch abgeschlossen sind und vor allem ob die Fernbedienung funktioniert hat.

Wertgegenstände sollten nicht sichtbar im Fahrzeug verstaut werden, um Tätern erst gar keine Gelegenheit zum Diebstahl zu bieten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europawahl im Landkreis Weilheim-Schongau: Grüne stabil stark, CSU und ÖDP Gewinner
Die Europawahl im Landkreis Weilheim-Schongau hat drei Sieger: Die CSU, die sich im Vergleich zur Europawahl 2014 und auch zur Landtagswahl vergangenes Jahr gesteigert …
Europawahl im Landkreis Weilheim-Schongau: Grüne stabil stark, CSU und ÖDP Gewinner
Mann (86) will sein Rad über die B2 schieben und stürzt schwer
Ein Weilheimer (86) wurde mit dem Hubschrauber ins UKM geflogen. Er wollte bei Polling sein Rad über die B2 schieben, stürzte und erlitt schwere Kopfverletzungen. 
Mann (86) will sein Rad über die B2 schieben und stürzt schwer
Straßenausbau in Peißenberg:  Anwohner müssen zahlen
Nun ist es fix: Die Anlieger der Straßen „Stadelfeld“ und „Zur Alten Bergehalde“ werden für den geplanten Vollausbau der Fahrbahnen zur Kasse gebeten. Der Marktrat gab …
Straßenausbau in Peißenberg:  Anwohner müssen zahlen
Tragischer Frontalunfall auf der Ortsumfahrung fordert zweites Todesopfer
Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag auf der Ortsumfahrung Pähl gekommen. Am Tag danach folgte eine weitere Schreckensmeldung. 
Tragischer Frontalunfall auf der Ortsumfahrung fordert zweites Todesopfer

Kommentare