Dietlhofer See: Das neue stille Örtchen ist da

Weilheim - Lang ersehnt, endlich da: Am Dietlhofer See in Weilheim gibt es nun eine neue, behindertengerechte Toilette.

Das neue stille Örtchen am Dietlhofer See ist da: Gestern früh hat die Baufirma „Hering“ das von vielen Badegästen lang ersehnte Toilettenhäuschen links vom Haupteingang des Badegeländes aufgebaut. Die Firma hat sich auf die Betonbauten mit Edelstahl-Ausstattung spezialisiert, wie man sie auch oft auf Autobahn-Raststätten findet. Kostenpunkt: 111 000 Euro. Die Toilette muss nun noch vom Tiefbauamt an die Kanalisation angeschlossen werden, dann steht sie für die Badegäste offen. Es gibt eine separate Herren- und Damentoilette, letztere ist barrierefrei und fungiert gleichzeitig als Behindertentoilette. Das Toilettenhäuschen in Fertigbauweise soll vandalismussicher sein. sw/Foto: Peter Preller

Auch interessant

Kommentare