Verschwindet aus der Rathauspassage: Der so genannte Luftraum im ersten Stock weicht der neuen Treppe. foto: baar

Doch große Lösung für Markthalle

Penzberg - Die Stadt Penzberg kann ihre Markthalle in der Rathauspassage umbauen. Der Stadtrat gab seinen Segen.

Doch überraschend gibt es doch eine große Lösung: Sprich: Die Treppe in den ersten Stock wird bei der Erweiterung der Ladenflächen gleich mit versetzt. Dies hatte eigentlich die CSU schon im letzten Bauausschuss angeregt, war allerdings mit dem Vorstoß gescheitert. Dafür aber wird das Bauprojekt jetzt teurer: Statt der kalkulierten 163.000 Euro schlägt der Treppenumzug mit weiteren 77.000 Euro zu Buche. Was die Stadt in der Markthalle vorhat, steht morgen in der Printausgabe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020: CSU: Orawetz tritt 2020 nicht mehr an
Die Veranstaltung war fast zu Ende, da wartete Angelika Flock mit einer überraschenden Nachricht auf: Die langjährige Stadträtin Uta Orawetz tritt zur Kommunalwahl nicht …
Kommunalwahl 2020: CSU: Orawetz tritt 2020 nicht mehr an
Streit läuft aus dem Ruder: Rottenbucher stößt Frau vor Auto - Fahrerin reagiert geistesgegenwärtig
Ein 31-jähriger Rottenbucher soll am Montag gegen 19 Uhr eine ihm bekannte Weilheimerin vor ein fahrendes Auto gestoßen haben. Die Fahrerin reagierte geistesgegenwärtig.
Streit läuft aus dem Ruder: Rottenbucher stößt Frau vor Auto - Fahrerin reagiert geistesgegenwärtig
Nachwuchs-Fußballer drehen mit Thomas Müller: In Video stehlen sie dem FC Bayern-Star die Show
Da wird selbst FC Bayern-Star Thomas Müller zum Nebendarsteller: Einige Jugendfußballer des TSV Pähl sind zurzeit in aller Munde – als die heimlichen „Stars“ im neuen …
Nachwuchs-Fußballer drehen mit Thomas Müller: In Video stehlen sie dem FC Bayern-Star die Show
Hoher Gast: Bundespräsident besucht Moschee in Penzberg
Penzberg bekommt hohen Besuch: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht die Penzberger Moschee. Danach trägt er sich ins Goldene Buch der Stadt ein.
Hoher Gast: Bundespräsident besucht Moschee in Penzberg

Kommentare