+
Im Graben endete die Fahrt dieses Wagens heute morgen bei Sindelsdorf.

Straße kurzzeitig gesperrt

Drei Verletzte bei Unfall

Sindelsdorf - Drei Verletzte forderte am Mittwochmorgen ein Unfall bei Sindelsdorf. Die Straße Richtung Tölz war kurzzeitig gesperrt.

Es geschah gegen 7.50 Uhr: Laut Polizei wollte ein 46-jähriger Penzberger, der aus der Stadt kam, mit seinem Wagen nach links auf die B 472 Bad Tölz einbiegen. Dabei nahm er jedoch einem von rechts kommendem Bad Kohlgruber (20) die Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Das Rote Kreuz brachte beide Fahrer ins Penzberger Krankenhaus, der Beifahrer (18) des Kohlgrubers wurde nach Garmisch-Partenkirchen gefahren.

Die Straße war eine Stunde in Fahrtrichtung Bad Tölz halbseitig gesperrt. Gesamtschaden: rund 9000 Euro.

ab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Ausgerechnet bei der Jugendverkehrsschule der Polizei in Peißenberg ist ein betrunkener Handwerker aus Schongau vorgefahren. 
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Eismärchen wird zur Disco
Eisdisco und Jupa-Party - das erwartet die Besucher des „Eismärchens“ in Penzberg am Samstag.
Eismärchen wird zur Disco
Weilheimer Schule bastelt  für Nepal
Mit dem Verkauf von selbst gemachten Weihnachtskarten, Kerzen und vielen weiteren Bastelarbeiten sammelten Schülerinnen und Schüler der Realschule Weilheim 1000 Euro. …
Weilheimer Schule bastelt  für Nepal
Erst Lärmschutz, dann Häuser
In Weilheim wird das zweite von drei geplanten großen Neubaugebieten erschlossen.  Der Lärmschutz wird nun gebaut.
Erst Lärmschutz, dann Häuser

Kommentare