Zugang über Terrasse

Unheimlicher Vorfall in Eberfing: Ungebetener Besucher steht plötzlich in Wohnzimmer

Einen riesigen Schreck bekam ein Hausherr am Mittwochabend in Eberfing. In seinem Wohnzimmer stand ein fremder Mann, der durch die Terrassentür hereingekommen war. 

Eberfing - Ein Eberfinger Ehepaar hatte am Mittwochabend ungebetenen Besuch in ihrem Haus an der Kirchstraße. Der 39-Jährige Hausherr befand sich gegen 20.15 Uhr nach eigenen Angaben noch auf der Terrasse. Als er ins Haus zurückging, hatte er die Terrassentür zwar zugemacht, jedoch nicht verriegelt. 

Als sich das Ehepaar später im ersten Obergeschoss des Hauses befand, bemerkten sie einen kalten Luftzug, woraufhin der 39-Jährige ins Erdgeschoss ging. Hier traf der Hausherr auf einen ca. 40-50-jährigen und ca. 1,80 Meter großen Mann, der in seinem Wohnzimmer stand. 

Unbekannter verschwindet wieder über Terrassentür

Als der Eberfinger den Unbekannten ansprach, verschwand der Mann wieder über die Terrassentür. Entwendet wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts. 

Auch die spätere Fahndung nach dem Unbekannten, unter anderem mit Hilfe eines Polizeihubschraubers, blieb ohne Erfolg. Zeugenhinweise oder Hinweise zu ähnlichen Vorkommnisse erbittet die Inspektion Weilheim unter 0881/6400.

mm

Lesen Sie auch: 

Raser flüchtete mit 200 km/h vor Polizeikontrolle - Hubschrauber im Einsatz.

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer (Symbolbild) 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Das ist echt unheimlich“: Erzieherin schlägt wegen Kinder-Notbetreuung Alarm - „Gefahr“ für alle
Eine Erzieherin aus Penzberg kritisiert die derzeitigen Regelungen zur Notbetreuung in Kindergärten als gefährlich: für die Betreuer, die Kinder und die Allgemeinheit.
„Das ist echt unheimlich“: Erzieherin schlägt wegen Kinder-Notbetreuung Alarm - „Gefahr“ für alle
Mieter und Vermieter in der Coronakrise:„Die Miete gibt es nicht geschenkt“
Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise treffen auch Mieter und Vermieter im Landkreis. Wir haben mit Vertretern der beiden Parteien gesprochen.
Mieter und Vermieter in der Coronakrise:„Die Miete gibt es nicht geschenkt“
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
Einsatz im Weilheimer Krankenhaus - Schuld war ein Frühstück
Zu einem Einsatz im Weilheimer Krankenhaus wurden die Feuerwehr Weilheim alarmiert. Der Grund dafür war die Zubereitung eines Frühstücks.
Einsatz im Weilheimer Krankenhaus - Schuld war ein Frühstück

Kommentare