+
Die Warnbaken an der Roten Kapelle sollen falsches Linksabbiegen verhindern.

Bei der Roten Kapelle in Eberfing  

Warnbaken sollen Unfälle verhindern

Seit der Umgestaltung der Eberfinger  Kreuzung an der Roten Kapelle ist es immer wieder zu Beinahe-Unfällen gekommen. Jetzt wurde reagiert.

Eberfing – Bei der Eberfinger Bürgerversammlung berichtete Bürgermeister Georg Leis, dass nun mit Hilfe von Warnbaken die Gefahrenstelle entschärft werden soll. Bereits am Tag danach waren sie montiert. Wie Leis vor rund 100 Besuchern erläuterte, gibt es immer weder Probleme bei Linksabbiegern, die aus Richtung Antdorf von der Kreisstraße auf die Straße nach Eberfing einbiegen wollen. Viele Autofahrer würden nicht wie vorgeschrieben nach der Verkehrsinsel auf die Straße abbiegen, sondern gleich links einschwenken und somit auf die falsche Fahrbahn geraten. Häufig mussten deshalb Fahrzeuge aus Richtung Eberfing ausweichen und landeten nicht selten am angrenzenden Hügel, so Leis.

Johannes Thoma

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Viel getan, viel zu tun
In Oberhausen hat sich heuer einiges getan. Dies wurde bei der Bürgerversammlung deutlich. Rathauschef Thomas Feistl zog zufrieden Bilanz.
Viel getan, viel zu tun
In Iffeldorf: Bürgermeister Hubert Kroiß kandidiert nicht mehr
Iffeldorf steht vor einem Wechsel an der Gemeindespitze. Hubert Kroiß (CSU) wird bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr als Bürgermeister kandidieren. Das Rennen um die …
In Iffeldorf: Bürgermeister Hubert Kroiß kandidiert nicht mehr
Rauch: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus
Die Feuerwehr hat am Dienstagabend in Penzberg ein Mehrfamilienhaus evakuiert. In einer der Wohnungen war es zu einer Rauchentwicklung gekommen.
Rauch: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus
Hohenpeißenberg wächst – aber wohin?
Hohenpeißenberg verändert sich in den kommenden Jahren gewaltig – allein, weil um den Schächen herum eine neue Ortsmitte entstehen soll. Und die Gemeinde wächst, wie …
Hohenpeißenberg wächst – aber wohin?

Kommentare