Eglfing: 10 000 Euro Sachschaden bei Unfall

Eglfing - Totalschaden an zwei Fahrzeugen und zwei Leichtverletzte: das ist die Bilanz eines Unfalles, der sich am Donnerstag auf der Straße zwischen Spatzenhausen und Eglfing ereignet hat.

Eine Uffingerin fuhr gegen 16.40 Uhr mit ihrem Wagen von Spatzenhausen auf der alten Straße in Richtung Eglfing und wollte dann links in Richtung Uffing abbiegen. Dabei übersah sie jedoch den vorfahrtsberechtigen Wagen einer 20-Jährigen, die von Uffing in Richtung B 2 fuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Da es laut Weilheimer Polizei anfangs nicht klar war, wie schwer die Frauen verletzt waren, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Doch es stellte sich rasch heraus, dass beide nur leichte Verletzungen erlitten hatten.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Gesamtsachschaden liegt laut Polizeiinspektion bei rund 10 000 Euro. jt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klingt magisch!
Nirgends ein Plakat, praktisch keine Werbung, und dennoch war Weilheims Stadthalle am Freitagabend restlos ausverkauft: Das „Herbert Pixner Projekt“ ist ein Phänomen.
Klingt magisch!
Sicherheitslage hat sich verändert
Wie die Polizei arbeitet,  erfuhren die rund 30 Interessierten, die zum CSU-Stammtisch nach Paterzell  gekommen waren. Polizeichef Harald Bauer gab Auskunft.
Sicherheitslage hat sich verändert
Feldstadel in Flammen: Polizei vermutet Brandstiftung
Bei Antdorf ist am Wochenende ein Feldstadel abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Es ist nicht der erste Fall.
Feldstadel in Flammen: Polizei vermutet Brandstiftung
Dekan ist begeistert von der Dynamik
Auch in Weilheim werden „500 Jahre Reformation“  gefeiert. Dekan Axel Pieper  zieht eine erste Bilanz des Jubiläums.
Dekan ist begeistert von der Dynamik

Kommentare