Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto

Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
+
Am Mittwoch lagen noch Bäume am Straßenrand, die der Lastwagen umgefahren hatte.

Unfall bei Eglfing

Lkw entwurzelt ganze Baumgruppe

Bei einem Unfall zwischen Eglfing und Uffing hat ein Lastwagen  am Dienstagmittag eine ganze Baumgruppe entwurzelt. Es entstand Schaden in Höhe von rund 172 000 Euro. 

Nach dem schweren Lkw-Unfall, der sich am Dienstag gegen 12.15 Uhr auf Eglfinger Flur ereignete, war die Staatsstraße 2372 zwischen Eglfing und Uffing für mehrere Stunden gesperrt. Laut Polizei Weilheim ist ein 45-jähriger Lastwagenfahrer, der aus dem südlichen Landkreis Garmisch-Partenkirchen stammt, in einer lang gezogenen Linkskurve aus Unachtsamkeit von der Straße abgekommen und mit seinem Sattelzug samt Aufleger gegen mehrere Bäume gefahren. Die Baumgruppe wurde dadurch komplett entwurzelt. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 172 000 Euro. Die Polizei Weilheim, die Feuerwehren Eglfing und Uffing waren mehrere Stunden im Einsatz. Es waren besondere Fahrzeuge und Geräte nötig, um den Lastwagen zu bergen.

kh

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schrebergärten: Stadt beharrt auf Kündigungfristen
Die Stadt Penzberg sieht keinen Grund, die Kündigungsfristen für die Schrebergartenparzellen im Breitfilz und an der Wankstraße zu ändern.
Schrebergärten: Stadt beharrt auf Kündigungfristen
Auch der Kaminkehrer stellte seine Arbeit vor
Kaum ein Durchkommen mehr gab es am Donnerstagabend in der Turnhalle der Wilhelm-Conrad-Röntgen-Mittelschule in Weilheim. Dort fand ein Unterricht der etwas anderen Art …
Auch der Kaminkehrer stellte seine Arbeit vor
Als der Stadtrat Eheprobleme behandelte
Liest man im „Weilheimer Tagblatt“ die Berichte über die heutigen Stadtratssitzungen, dann ist das, was dort behandelt wird, doch relativ harmlos. Anders sah es anno …
Als der Stadtrat Eheprobleme behandelte
Glück-auf-Chor hört auf ihr Kommando
Glück-auf-Chor hört auf ihr Kommando

Kommentare