Schaden von 21.000 Euro

Mit Auto gegen Schneeräumer gefahren

Weil sie die Situation  falsch einschätzte, fuhr eine Pollingerin  (43) am Montag bei Tauting gegen den Räumschild eines Schneepflugs. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt circa 21.000  Euro.

Tauting- Ein 55-jähriger aus Obersöchering  war  am Montag um 8.13 Uhr mit seinem Schneepflug auf der  B 2 in südlicher Richtung im Einsatz. Es schneite,  und auf der Bundesstraße lag  Schneematsch. Kurz vor der Abzweigung nach Tauting wollte der  55-Jährige  nach links in den Parkplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite einbiegen. Hierzu hatte er den Blinker gesetzt, außerdem waren an seinem Lastwagen die Rundum-Blinkleuchten eingeschaltet.

Das Auto der  43-jährigen  Pollingerin war das  dritte Fahrzeug hinter dem Schneepflug. Sie schätzte die Situation falsch ein und überholte, gerade als dieser abbog.  Die Frau versuchte noch nach links auszuweichen, trotzdem prallte sie mit der Front ihres Wagen gegen den Räumschild.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden  von etwa 21.000 Euro.

td

Rubriklistenbild: © DPA

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer um Richard Huber
Im Sommer wurde er bei der 70-Jahrfeier des SV Wessobrunn als Gründungsmitglied geehrt. Nun starb Richard Huber im Alter von 89 Jahren.
Trauer um Richard Huber
Die Hälfte des Himmels
Bis zum 10. Oktober ist an den Wänden im Erdgeschoss des Rathauses eine Ausstellung zu sehen, die sich mit dem schwierigen Thema „Gewalt gegen Frauen“ beschäftigt.
Die Hälfte des Himmels
„Pähl geht es sehr, sehr gut“
„Offensichtlich ist alles in Ordnung.“ Mit dieser Feststellung wertete Werner Grünbauer den schwachen Besuch der Bürgerversammlung. 
„Pähl geht es sehr, sehr gut“
Helfer brauchen Hilfe
Heute ist Weltkindertag. Ein Tag, an dem immer wieder der Blick auf die Not von Kindern gelenkt wird. Auch im Landkreis Weilheim-Schongau gibt es viele Kinder, die in …
Helfer brauchen Hilfe

Kommentare