Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Eglfing

Mopedfahrer muss ins UKM

Mit dem Rettungshubschrauber ist am Montag ein 16-Jähriger aus dem Landkreis in die Unfallklinik Murnau (UKM) geflogen worden.

Der Mopedfahrer hatte sich die Verletzungen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto zugezogen. Eine 39-jährige Frau aus dem Landkreis fuhr gegen 16 Uhr mit ihrem Wagen von Tauting Richtung Kreisstraße und wollte nach links in Richtung Eglfing abbiegen. Dabei übersah sie den Mopedfahrer, der aus Richtung Eglfing kam. Sie gab an, ein Baum habe ihr die Sicht verdeckt. Der Mopedfahrer prallte gegen die linke hintere Seite des Wagens und stürzte. Sachschaden: rund 4000 Euro.  jt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weilheim freut sich über einen Rückkehrer
Zu einem überraschenden Comeback kam es beim Auswärtsspiel der Weilheimer Basketballer beim SB Rosenheim II.
Weilheim freut sich über einen Rückkehrer
Braunvieh soll  höheren  Stellenwert  erhalten
Das Braunvieh, das  vom Fleckvieh mehr und mehr verdrängt wurde,  soll   wieder mehr zu Ehren kommen. Denn es hat durchaus auch seine Vorzüge. 
Braunvieh soll  höheren  Stellenwert  erhalten
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
Am Freitag kam es gleich zu zwei tödlichen Unfällen im Landkreis Weilheim-Schongau. Drei Menschen fanden hier den Tod, darunter auch zwei Schwestern im Altern von erst …
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
Glätte-Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall
Bei einem Unfall auf der B2 sind am Freitag zwei Schwestern (16 und 20) aus Weilheim getötet worden.
Glätte-Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall

Kommentare