+
Wo sind die Bienen? In Eglfing wurden zwölf Bienenkästen samt Völkern gestohlen. 

Eglfing

Zwölf Bienenkästen im Wert von 20 000 Euro gestohlen

Ein dreister Diebstahl ereignete sich auf der Gemarkung Eglfing: Dort wurden zwölf Bienenkästen mitsamt ihren Völkern gestohlen. Die Diebe waren vermutlich mit einem größeren Fahrzeug unterwegs. 

Eglfing - 20 000 Euro Schaden sind einem Mann aus Riegsee entstanden, dem unbekannte Täter seine zwölf Bienenkästen mitsamt den Völkern entwendet haben. Wie die Polizei berichtet, waren die Kästen in Eglfing im Bereich zwischen dem Kieswerk „Strohmaier“ und dem Gut Westried aufgestellt. Der Diebstahl ereignete sich im Zeitraum zwischen Mittwoch, 8. März, und Mittwoch, 15. März. Die Polizei vermutet, dass die Bienenkästen mit einem größeren Fahrzeug oder mit einem Anhänger abtransportiert wurden. Möglicherweise ist laut Polizei der Diebstahlort mehrmals angefahren worden. Die Polizei nimmt Hinweise auf den Täter entgegen unter der Rufnummer 0881/6400. kh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

120 Jahre TSV Penzberg: Turnen im kleinen Bergarbeiterort
In Berlin herrscht Kaiser Wilhelm II., in Friedrichsruh stirbt Reichskanzler Bismarck. In Frankreich veröffentlicht Emile Zola in der Dreyfus-Affäre seine berühmte …
120 Jahre TSV Penzberg: Turnen im kleinen Bergarbeiterort
Tollhub-Festival auf Gut Hub: Zum 20-Jährigen gibt‘s einen „Buddy Bär“
Für  das Tollhub-Festival auf Gut Hub gibt es schon 25 Stand-Anmeldungen. Allerlei Neues und eine weitere Malaktion sind geplant. 
Tollhub-Festival auf Gut Hub: Zum 20-Jährigen gibt‘s einen „Buddy Bär“
Gotzler ist  jetzt schon die zentrale Figur im Weilheimer Spiel
Die Pokalpartie in der vergangenen Woche gegen Vilsbiburg nutzte Maximilian Gotzler quasi zum Einspielen. Im Spitzenspiel der Bayernliga Süd gegen den Tabellendritten …
Gotzler ist  jetzt schon die zentrale Figur im Weilheimer Spiel
„Ich hab’ meine Brille vergessen“
Menschen, die nicht lesen  und schreiben können, verbergen diese Schwäche oft gekonnt.  Im Mehrgenerationenhaus bietet man Hilfe an.
„Ich hab’ meine Brille vergessen“

Kommentare