+
Ab August in Peißenberg: der neue Kontingentspieler Brandon Morley.

Eishockey

„Eishackler“: Es ist wieder ein Kanadier

  • schließen

Es hat einige Zeit gedauert, jetzt ist Eishockey-Bayernligist TSV Peißenberg bei der Suche nach einem Kontingentspieler fündig geworden. 

Peißenberg – Bayernligist TSV Peißenberg kann in Sachen „Kontingentspieler“ Vollzug melden. Brandon Morley wird in der kommenden Saison für die „Eishackler“ auf Torejagd gehen. Der 23-jährige Kanadier spielte zuletzt als linker Außenstürmer und Kapitän für die University of Alaska-Fairbanks in der höchsten amerikanischen Universitätsliga NCAA (WCHA). Er tritt damit die Nachfolge von Tyler Wiseman an, der zu Peißenbergs Ligakonkurrent HC Landsberg wechselte.

Bisher absolvierte Morley in der NCAA 139 Spiele (38 Scorerpunkte). In der abgelaufenen Saison erreichte er für die „Nanooks“, so heißt das Team der University of Alaska-Fairbanks, zwölf Scorerpunkte in 34 Spielen. Für Morley ist es die erste Station in Europa.

Coach Sepp Staltmayr ist laut einer Pressemitteilung des Vereins überzeugt davon, dass der Kanadier der richtige ist. „Natürlich hat sich die Suche nach einer ausländischen Verstärkung hingezogen, aber wir wollten einen jungen Spieler finden, der in unser Team passt und auch Führungsaufgaben übernehmen kann.“ Morley wird spätestens Ende August in Peißenberg eintreffen und dann mit dem Team trainieren und spielen.  ssc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Hitze: Eltern lassen Kind (3) im verschlossenen Auto sitzen
Unverantwortlich zeigte sich ein Münchner Ehepaar. Es ließ seine dreijährige Tochter trotz Sonneneinstrahlung mindestens eine halbe Stunde im verschlossenen Auto zurück.
Trotz Hitze: Eltern lassen Kind (3) im verschlossenen Auto sitzen
„Rigi-Center“ erstrahlt in neuem Glanz
Es hat sich einiges getan im „Rigi-Center“ in Peißenberg, seit das Ehepaar Vollmer das Gebäude an der Hauptstraße im Jahr 2011 gekauft hat. Inzwischen ist die …
„Rigi-Center“ erstrahlt in neuem Glanz
Erste Noten für vier „Hotel-Standorte“
Noch 16 Standorte für ein Hotel sind in Penzberg im Rennen. Jeder einzelne erhält nun Wertungspunkte – wie beim Eiskunstlauf. Am Montagabend befasste sich damit ein …
Erste Noten für vier „Hotel-Standorte“
Aufwendige Untersuchung: Wie viel Plastik schwimmt in der Ammer?
Die Ammer ist Teil einer bislang einzigartigen Untersuchung in Sachen „Mikroplastik in Flüssen“. An elf Stellen wurden dafür Wasserproben entnommen, unter anderem bei …
Aufwendige Untersuchung: Wie viel Plastik schwimmt in der Ammer?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.