+++ Eilmeldung +++

Traurige Corona-Nachricht: Winter-Tollwood abgesagt - obwohl es kurz zuvor noch Hoffnung gab

Traurige Corona-Nachricht: Winter-Tollwood abgesagt - obwohl es kurz zuvor noch Hoffnung gab
Harald Mansi Bürgermeister von Wielenbach. Foto: gro/Archivh
+
Harald Mansi Bürgermeister von Wielenbach.

Grund ist nicht nur die Corona-Krise

Gemeinde geht neue Wege: Erste Online-Bürgerversammlung in Wielenbach

Am Dienstag, 13. Oktober, beginnt in Wielenbach um 20 Uhr ein neues Kapitel in der Geschichte der Kommunikation zwischen Verwaltung und Bürgern: Zu diesem Zeitpunkt startet die erste Online-Bürgerversammlung.

Wielenbach – Bürgermeister Harald Mansi führt eine neue Form der Bürgerversammlung ein. Grund sind nicht nur die Hygienevorschriften in der Corona-Krise. Mansi hat als eines seiner Ziele auch die Modernisierung der Verwaltung angekündigt. Dazu gehört nicht nur das papierlose Arbeiten, sondern auch die stärkere Nutzung des Internets. Ein erster Schritt ist dabei das Angebot einer Bürgerversammlung in Form einer Online-Konferenz. Wielenbacher Bürger, die an der Online-Bürgerversammlung teilnehmen wollen, erhalten nach Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung unter Telefon 0881/93440 oder per E-Mail an info@wielenbach.bayern.de die Einladung mit einem Link zum Online-Zugang per Mail zugeschickt. Die Anmeldung muss bis zum Mittag des Veranstaltungstags erfolgen.

Laut Andreas Blobner, der in der Verwaltung unter anderem für die EDV zuständig ist, soll damit auch den Bürgern der Zugang zur Versammlung ermöglicht werden, die nicht zu einer Präsenzveranstaltung kommen können. Dies seien zum Beispiel Menschen, die abends kleine Kinder betreuten, oder Berufstätige, die noch andernorts im Büro sind. Auch für Menschen, die nicht mobil sind, und für Ältere, die spät abends nicht mehr so gerne weggehen, sei das Angebot gedacht.

Auch Versammlungen in den Ortsteilen von Wielenbach sind geplant

Der Server, über den die Konferenz läuft, steht laut Blobner in München. Bei seinem Betrieb werde auf den Datenschutz geachtet. Dies gelte auch für die Abwicklung von Fragen, die von Bürgern gestellt werden. Diese müssen über die Chat-Funktion laufen oder per Mail an die Gemeindeverwaltung geschickt werden, von wo sie an Mansi weitergeleitet werden.

Im Laufe der kommenden Woche folgen dann die gewohnten konventionellen Bürgerversammlungen. Am Mittwoch, 14. Oktober, beginnt um 20 Uhr die Versammlung für Haunshofen und Bauerbach. Als Versammlungsraum hat Mansi den Dorfstadel in Haunshofen ausgewählt, weil dort die Abstände zwischen den Besuchern besser eingehalten werden können. Die Versammlung in Wielenbach ist am Freitag, 16. Oktober, ab 20 Uhr in der Turnhalle.

Anmeldung erforderlich: Auch zur Teilnahme an den beiden zuletzt genannten Versammlungen ist eine Anmeldung unter Telefon 0881/93440 oder per Mail an info@wielenbach.bayern.de erforderlich, da die Plätze reserviert werden müssen. Wenn zu viele Anmeldungen eingehen, gibt es eine zusätzliche Bürgerversammlung am jeweiligen Folgetag.

Alfred Schubert

Auch interessant

Kommentare