+
Lang ist’s her: eine Ansicht des Krankenhauses von 1928. 

zur Schließung des Krankenhauses peißenberg

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

  • schließen

Peißenberg – Das Krankenhaus schließt nach 140 Jahren.  Wir möchten wissen, welche persönliche Geschichte Sie, liebe Leser, mit der Klinik  verbinden.

Was verbindet Sie mit dem Krankenhaus Peißenberg? War es vielleicht die Geburt ihres Kindes? Oder der gebrochene Arm, der versorgt wurde? Haben Sie einen geliebten Menschen hier besucht? Oder war das Krankenhaus Ihre Arbeitsstätte? Haben Sie viele Jahre hier verbracht und ließ Sie so manches Erlebnis nie so recht los? Was ist das Krankenhaus Peißenberg für Sie? Wofür stand es in all den Jahren?

Das alles können Sie uns schreiben. Berichten Sie uns, was Ihnen das Krankenhaus Peißenberg bedeutet hat. Gerne können Sie auch Fotos schicken. Einsendeschluss ist der kommende Mittwoch, 27. Januar. Die Heimatzeitung möchte die Einsendungen anlässlich der Schließung veröffentlichen.  

Schreiben Sie uns

So können uns uns Ihre ganz persönliche Krankenhaus-Geschichte mitteilen: per E-Mail an peissenberg@weilheimer-tagblatt.de, per Fax an 0881/189 18 oder per Post an Weilheimer Tagblatt, Am Weidenbach 8, 82362 Weilheim.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doch keine Gebührensenkung
Kein Hoffnung konnte Iffeldorfs Bürgermeister Hubert Kroiß bei der Bürgerversammlung zu den Wassergebühren machen. Der Preis wird heuer nicht gesenkt. Denn die Gemeinde …
Doch keine Gebührensenkung
Kampfabstimmung bei der CSU
Der Penzberger CSU-Ortsverband hat in einer turbulenten Hauptversammlung seine neue Führungsriege gewählt. Vorsitzender Nick Lisson setzte sich in einer Kampfabstimmung …
Kampfabstimmung bei der CSU
Nostalgische Träume auf der Berghalde
Die Penzberger Berghalde war Schauplatz des großen Oldtimer-Treffens: Die Oldtimerfreunde im AMC Penzberg luden zum zweitägigen Stelldichein von Autos, Motorrädern und …
Nostalgische Träume auf der Berghalde
18-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Eine 18-Jährige wurde am Montagabend bei einem Unfall schwer verletzt. Ersthelfer befreiten sie aus dem Auto.
18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Kommentare