+

Schock für Kundinnen

Exhibitionist treibt auf Aldi-Parkplatz sein Unwesen

Schock für die Kundinnen und Kunden auf dem Aldi-Parkplatz in Weilheim: Dort hat ein Exhibitionist sein Unwesen getrieben.

Alarm am Weilheimer Aldi in der Münchner Straße: Eine Frau teilte der Polizei laut Pressebericht am Freitagmittag mit, dass ein Lkw-Fahrer auf dem Parkplatz bei geöffneter Fahrertür Passantinnen sein Glied zeigte. 

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und fand den Lkw noch am Tatort.

Bei dem Fahrer, der bereits in der Vergangenheit mit ähnlichen Delikten aufgetreten ist, handelt es sich um einen 51-jährigen Mann aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Dieser wurde von den eingesetzten Streifenbesatzungen vorläufig festgenommen und nach durchgeführter erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

55-Jährige geht mit Dampfstrahler auf ihre Nachbarin (60) los
Alle Hände voll damit zu tun die Gemüter abzukühlen hatte die Polizei am Samstagnachmittag in Oberhausen.
55-Jährige geht mit Dampfstrahler auf ihre Nachbarin (60) los
Reifenstecher in Weilheim unterwegs
Was hat der Täter gegen den Besitzer eines VW aus Weilheim? Bereits zum zweiten Mal binnen weniger Wochen demolierte er dessen Auto.
Reifenstecher in Weilheim unterwegs
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“
Das Thema „Gärtnereiquartier“ zieht offenbar die Leute an. Bei der Bürgerversammlung in Sees-haupt am Donnerstagabend war der Saal mit etwa 120 Besuchern gut gefüllt. …
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“

Kommentare