+

Schock für Kundinnen

Exhibitionist treibt auf Aldi-Parkplatz sein Unwesen

Schock für die Kundinnen und Kunden auf dem Aldi-Parkplatz in Weilheim: Dort hat ein Exhibitionist sein Unwesen getrieben.

Alarm am Weilheimer Aldi in der Münchner Straße: Eine Frau teilte der Polizei laut Pressebericht am Freitagmittag mit, dass ein Lkw-Fahrer auf dem Parkplatz bei geöffneter Fahrertür Passantinnen sein Glied zeigte. 

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und fand den Lkw noch am Tatort.

Bei dem Fahrer, der bereits in der Vergangenheit mit ähnlichen Delikten aufgetreten ist, handelt es sich um einen 51-jährigen Mann aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Dieser wurde von den eingesetzten Streifenbesatzungen vorläufig festgenommen und nach durchgeführter erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Partnerstadt Narbonne - Weilheimer Austauschschüler außer Gefahr
Ein Tornado und sintflutartige Regenfälle haben Weilheims Partnerstadt Narbonne sowie dessen Vorort Narbonne-Plage getroffen. Ums Leben kam dabei glücklicherweise …
Unwetter in Partnerstadt Narbonne - Weilheimer Austauschschüler außer Gefahr
Von der katholischen Schule an die staatliche
Gestern stellte sich die neue Schulleiterin der Realschule Weilheim, Sabine Kreutle, vor. Über 100 Gäste – darunter zahlreiche Kollegen aus anderen Weilheimer Schulen …
Von der katholischen Schule an die staatliche
Moped rammt bei 100 km/h frontal ein Auto - Jugendlicher hat unfassbares Glück
Ein 16-Jähriger aus Schlehdorf übersieht beim Abbiegen auf die Staatsstraße, dass dort ein Audi fährt. Es kommt zur Kollision - und dann geschieht dort ein kleines …
Moped rammt bei 100 km/h frontal ein Auto - Jugendlicher hat unfassbares Glück
Klaus Bauer im Interview: „Weilheim braucht eine Westumfahrung“
Der IHK-Regionalleiter Klaus Bauer äußert sich im Gespräch mit Redaktionsleiter Boris Forstner zu Verkehrsthemen, Siedlungsplänen und der Wahl.
Klaus Bauer im Interview: „Weilheim braucht eine Westumfahrung“

Kommentare