In der Fahrstunde wurde die 16-Jährige von einem Auto angefahren.

Fahrschülerin (16) schwer verletzt

Weilheim - Ein Autofahrer (38) übersieht 16-Jährige, die gerade Krad-Fahrstunde hatte.

Am Samstag gegen 18.10 Uhr fuhr die 16-jährige Weilheimerin während einer Fahrstunde mit einem Leichtkraftrad auf der Pütrichstraße in südlicher Richtung hinter dem Fahrschul-Auto her, als es zu dem schweren Unfall kam. Der passierte, als ein 38-jähriger Mann aus Weilheim die Pütrichstraße mit seinem Wagen in westliche Richtung überqueren wollte. Er gewährte dem Fahrschul-Auto die Vorfahrt, übersah jedoch die diesem Fahrzeug folgende Kradfahrerin und erfasste sie linksseitig frontal. Die Kradfahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Weilheim verbracht. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Der Sachschaden wird auf insgesamt 4000 Euro geschätzt, so die Polizei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach der Maibaum-Rückkehr: Penzberg feiert am 1. Mai
Jetzt liegt der Penzberger Maibaum wieder in der Layritzhalle. Am 1. Mai wird groß gefeiert - beim Maibaum-Aufstellen vor der Stadthalle.
Nach der Maibaum-Rückkehr: Penzberg feiert am 1. Mai
Sparkasse bald runderneuert
Die „Sparkasse Oberland“ unterzieht ihre Hauptstelle  in Weilheim einem „Facelifting“: Die Fassaden werden saniert und aufgefrischt.
Sparkasse bald runderneuert
E.ON-Tochter betreibt weiter die Stromnetze im Ort
Wenn Gemeinden Verträge mit Netzbetreibern abschließen, ist das meist eine langfristige Sache. Wessobrunn hat sich deshalb ein Sonderkündigungsrecht erbeten - und …
E.ON-Tochter betreibt weiter die Stromnetze im Ort
Im „Feyerabendhaus“ dahoam
Vom Theaterstück bis zu den Goaßlschnalzern: Heimat- und Trachtenverein stellte sich  mit großem Programm vor
Im „Feyerabendhaus“ dahoam

Kommentare