Fehler beim Abbiegen

Falsches Pedal: 87-Jähriger baut Unfall

Rund 12 000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Mittwoch gegen 13.25 Uhr an der Münchener Straße in Weilheim. 

Weilheim– Ursache für den Frontalzusammenstoß war, dass ein 87 Jahre alter Weilheimer auf das falsche Pedal seines Autos kam.

Der Unfall passierte laut Polizei, als der 87-Jährige mit seinem Wagen mit Automatik-Getriebe die Münchener Straße stadtauswärts fuhr und nach links in die Bahnhofstraße einbiegen wollte. Dabei kam er nach eigener Aussage versehentlich gleichzeitig auf das Brems- und das Gaspedal, wodurch der Wagen nahezu frontal mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte, das von einem Pollinger (41) gelenkt wurde.

Die beiden Männer hatten Glück im Unglück, sie blieben unverletzt.  gre

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Penzberg: Aufmerksamer Nachbar rettet Leben
Ein Zimmerbrand in Penzberg endete zum Glück glimpflich. Es hätte aber noch Schlimmer kommen können - wenn ein Nachbar nicht den Rauchmelder gehört hätte.
Brand in Penzberg: Aufmerksamer Nachbar rettet Leben
Unfassbar: Unbekannte stehlen Dekoration von Kindergrab in Penzberg
Wer macht denn sowas? Unbekannte haben in der vergangenen Woche die Dekoration von einem Kindergrab in Penzberg gestohlen.
Unfassbar: Unbekannte stehlen Dekoration von Kindergrab in Penzberg
Auf dem Stehpaddel-Brett  - wie der Penzberger André Wacke die Loisach säubert
Die Loisach ist mit 113 Kilometern ein eher kurzer Fluss. Die Müllmengen, die darin schwimmen, sind aber enorm, auch wenn man sie auf den ersten Blick nicht sieht. Der …
Auf dem Stehpaddel-Brett  - wie der Penzberger André Wacke die Loisach säubert
In 28 Tagen von Polling mit dem Rad ans Nordkap
Gregor Stegmann (41) radelte binnen 28 Tagen von Polling ans Nordkap. Für den Rückweg will er sich nun mehr Zeit lassen.
In 28 Tagen von Polling mit dem Rad ans Nordkap

Kommentare