Betrügerische Anrufe

Polizei warnt: Achtung, wenn die 110 anruft

Im Raum Seeshaupt haben sich Unbekannte am Telefon als Polizisten ausgegeben und versucht, Bürger auszuhorchen.

Seeshaupt - Seit Aschermittwoch hat es im Bereich von Seeshaupt mehrere Anrufe gegeben, bei denen sich die Anrufer als Polizisten ausgegeben haben und nach den Vermögensverhältnissen und den Sicherheitsvorkehrungen im Hause gefragt haben.Die Polizei warnt vor diesen falschen Polizisten, die sich als „Polizei Oberbayern Weilheim“ gemeldet haben. Als Nummer sahen die Angerufenen auf ihrem Display die 08856/110. Die Polizei würde nie unter der „110“ bei Bürgern anrufen und diese nach sensiblen Informationen fragen. Die Anrufer, hätten, so die Polizei gestern, in allen Fällen richtig gehandelt und einfach aufgelegt. In Seeshaupt gingen die Beamten in den vergangenen Tagen vermehrt auf Streife. jt

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über tausend Eisläufer zum Eismärchen-Start
Das Eismärchen in Penzberg läuft seit Freitag. Die Stadt meldet ein erfolgreiches Startwochenende - obwohl das Wetter so ziemlich alles zu bieten hatte von Sturm über …
Über tausend Eisläufer zum Eismärchen-Start
Bei Bahnübergang soll’s jetzt schnell gehen
Der Landkreis wird sich verstärkt für mehr Verkehrssicherheit am Bahnübergang Forster Straße in Peißenberg einsetzen. Was genau gemacht werden soll, wird noch geklärt.  
Bei Bahnübergang soll’s jetzt schnell gehen
Ein buntes Feuerwerk der Turnkunst
Beim Adventsturnen des TSV Weilheim erlebten die Zuschauer ein buntes Feuerwerk der Turnkunst. Rund 350 Kinder und Jugendliche begeisterten das Publikum.
Ein buntes Feuerwerk der Turnkunst
Im „Flow“ mit dem Klang-Erspürer
Er ist in Weilheim ein gern gesehener Gast, der Musiker Martin Kälberer. Mit seinem Soloprogramm „Suono“  trat  er wieder einmal im Stadttheater auf. 
Im „Flow“ mit dem Klang-Erspürer

Kommentare