Am Dachstein: Frau stürzt in Österreich 300 Meter in die Tiefe - und überlebt

Am Dachstein: Frau stürzt in Österreich 300 Meter in die Tiefe - und überlebt
Auf einen tollen Fasching freuen sich Johann Stibich (vorn, 3.v.r.) und Andreas Wunder (vorn l.) von der Stadt, Silvia Dorf (vorn, 3.v.l.) von der Narrhalla, Petra Regauer (vorn, 2.v.l) vom Gesundheitsamt und Vertreter der Vereine. Foto: Preller

Am Faschingssonntag gibts "Ramba Zamba" in der Innenstadt

Weilheim - Am Faschingssonntag wird die Innenstadt zur Faschingsmeile. Die Stadt rechnet mit bis zu 8000 Narren - hofft aber, dass noch mehr Vereine mitmachen. Denn die Resonanz ist gering wie nie.

„Ramba Zamba“ heißt heuer das Motto beim Innenstadtfasching am 19. Februar: Das „Narrhalla“-Prinzenpaar gibt sich die Ehre, alle drei Garden der „Narrhalla“ treten auf, die Live-Band „Take Two“ spielt und an rund 25 Ständen sorgen Vereine für das leibliche Wohl und bieten Aktionen für Kinder an. Auch heuer werden wieder Stadttor-Attrappen in der Schmied-, Pöltner- und Admiral-Hipper-Straße aufgebaut.

Zwei Tage später - am Faschingsdienstag, 21. Februar - ist dann Kinderfasching am Marienplatz mit Gardenauftritten, einer Kinder-Disco und vielen Überraschungen. Die beiden Feste werden von der Stadt und der „Narrhalla“ mit der Unterstützung der örtlichen Vereine organisiert.

Jedoch: Es machen heuer nicht mehr so viele Vereine mit wie früher, erklärte Johann Stibich vom Veranstaltungsbüro der Stadt bei einer Vorbesprechung. „Die Resonanz ist heuer geringer als in den Vorjahren, es sind noch einige Plätze frei.“ Stibich hofft, dass sich noch Vereine melden werden.

Die Termine

Der Innenstadtfasching findet am Faschingssonntag, 19. Februar, ab 12 Uhr statt, um 13.30 Uhr istder Einzug des Prinzenpaars. Für Besucher wird ein Festzeichen für zwei Euro verkauft, bis 14 Jahre ist der Eintritt frei. Vereine, die noch mitmachen möchten, können sich unter 0881/ 682 530 melden.

Der Kinderfasching ist am Faschingsdienstag, 21. Februar, ab 14 Uhr am Marienplatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtbuslinie Süd in Weilheim auf dem Prüfstand
Die neue Stadtbuslinie Süd in Weilheim muss „dringend überplant“ werden, das fordert die FW-Fraktion: Die Linienführung sei wenig nützlich, weshalb die Fahrgäste …
Stadtbuslinie Süd in Weilheim auf dem Prüfstand
Dieses Ostergeschenk lässt Kinderherzen höher schlagen  - und sollte gut überlegt sein
Bunt bemalte Eier und Schokoladenhasen liegen an diesem Wochenende wieder überall in den Osternestern. Hin und wieder sitzt aber auch ein echtes Langohr aus Fell, …
Dieses Ostergeschenk lässt Kinderherzen höher schlagen  - und sollte gut überlegt sein
Für Metropol-Umbau müssen Bäume fallen
Die Vorbereitungen für den Umbau des alten Metropolkinos zur neuen Musikschule laufen. Nächstes Jahr soll es losgehen. Um die Baustelle einzurichten, müssen allerdings …
Für Metropol-Umbau müssen Bäume fallen
Wieder „Lesepause“ im großen Stil - diese bekannten Autoren lesen in Weilheim auf dem Kirchplatz 
Autorenlesungen bei freiem Eintritt: Im Juli gibt es wieder die „Weilheimer Lesepause am Kirchplatz“. Auch der ein oder andere Stargast ist mit von der Partie.
Wieder „Lesepause“ im großen Stil - diese bekannten Autoren lesen in Weilheim auf dem Kirchplatz 

Kommentare