1 von 10
Marktleiter Georgios Telemetidis freut sich auf Ihren Besuch in seiner Filiale.
2 von 10
Die Bäcker aus der Feneberg-Bäckerei beherrschen die Kunst, ohne künstliche Zusatzstoffe zu backen.
3 von 10
Fleisch und Wurstaren aus der Feneberg Metzgerei - Der wahre Feneberg-Geschmack.
4 von 10
FeBio ist die Feneberg-Marke für Bio-Genuss aus aller Welt.
5 von 10
Ein Familienunternehmen - Hannes und Christof Feneberg leiten das Unternehmen in der dritten Generation.
6 von 10
Frisches aus der feinen Küche - mit Gourmella sorgen Sie für gutes Essen, auch wenn es einmal schnell gehen muss.
7 von 10
Martin Huber aus Geltendorf erzeugt Bio-Kartoffeln für die Feneberg-Marke VonHier.
8 von 10
Original Regional - VonHier-Produkte sind Bio-Produkte aus der Feneberg-Region.
9 von 10
VonHier-Erdbeeren kommen zum Beispiel von Familie Schimpfle aus Aitrach.
10 von 10
VonHier-Erzeuger Johannes Egger - Seine Bio-Ziegenmilch gibt's in den Feneberg Regalen.

Impressionen: Feneberg - Regionale & Bio-Lebensmittel

Seit über 70 Jahren bietet Feneberg seinen Kunden frische, qualitativ hochwertige Lebensmittel an. Dahinter steht von Anfang an die Familie Feneberg.

zurück zum Artikel.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Penzberg
Geplatzter Reifen bei Tempo 180: Kollision auf A95 - Bilder von der Unfallstelle 
Zu einer Kollision kam es auf der A95 bei Penzberg. Einem Autofahrer war bei Tempo 180 ein Hinterreifen geplatzt. Fotos zeigen den Einsatz.
Geplatzter Reifen bei Tempo 180: Kollision auf A95 - Bilder von der Unfallstelle 
WM
Mit der Lupe auf historische Spurensuche
Es sind interessante Zeitdokumente, die Michael Schmid in einem Ringbuch mit dem handgeschriebenen Titel „Meine Heimat Weilheim“ sorgfältig aufbewahrt. Darin zeigen rund …
Mit der Lupe auf historische Spurensuche
Polling
Unfall in Etting - Bilder vom Einsatz
Drei leicht Verletzte gab es am Dienstagabend bei einem Unfall, der sich in Etting ereignete. Die Bilder zeigen das Unfallszenario. 
Unfall in Etting - Bilder vom Einsatz
Eine Schwerverletzte und 170 000 Euro Schaden am Hirschberg
Zu einem schweren Unfall kam es am heutigen Donnerstagnachmittag. Ein Skodafahrer übersah den entgegenkommenden Audi RS4 Avant.
Eine Schwerverletzte und 170 000 Euro Schaden am Hirschberg

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.