Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. dpa

Feuerwerkskörper: Hecke gerät in Brand

Weilheim - Vermutlich war es ein Feuerwerkskörper, der am Silvesterabend in Weilheim eine Thujenhecke in der Wichernstraße in Brand setzte.

Die Feuerwehr Weilheim konnte das Feuer, welches die Hecke auf einer Länge von rund zwei Metern beschädigte, schnell löschen, somit blieb es bei einem Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor; Zeugen werden gebeten, sich unter der 0881/640-210 mit der Polizei in Weilheim in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wurde  Rettungshund Holly gestohlen? 
Zehn Tage, nachdem Rettungshund Holly  im Eibenwald verschwunden ist, haben seine Besitzer einen Verdacht: Holly wurde  gestohlen.  
Wurde  Rettungshund Holly gestohlen? 
Harte Kritik der Schrebengarten-Pächter
Harte Kritik übten bei der Bürgerversammlung in Penzberg Kleingarten-Pächter aus dem Breitfilz an der Stadt. Sie warfen dem Penzberger Rathaus vor, kein Interesse an …
Harte Kritik der Schrebengarten-Pächter
Thomas Orbig wird neuer Chef der Sparkasse
Deutschlandweit wurde öffentlich nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden für die „Sparkasse Oberland“ gesucht, gefunden wurde er in Weilheim.
Thomas Orbig wird neuer Chef der Sparkasse
Vom Agrarland zum High-Tech-Standort
Die DLR feierte  mit  Prominenz  das 50-jährige Bestehen  der Satelliten-Bodenstation in der Lichtenau.  Die ist künftig auch beim Katastrophenschutz  gefragt.
Vom Agrarland zum High-Tech-Standort

Kommentare