Bahnverkehr im Landkreis

Viele Züge werden durch Busse ersetzt

  • schließen

Bus statt Bahn - so heißt es auf zwei Bahnstrecken im Landkreis. Änderungen gibt es von heutigen Freitag, 22 Uhr, bis Montag, etwa 5 Uhr.

Zunächst werden von Freitag, 18. November, 22 Uhr, bis Samstag, 19. November, etwa 8 Uhr, zwischen Mittenwald bzw. Scharnitz und Tutzing alle Züge in beiden Fahrtrichtungen durch Busse ersetzt. Ab Samstag, etwa 8 Uhr, ist auf dieser Strecke dann nur mehr der Abschnitt zwischen Huglfing und Tutzing vom Schienenersatzverkehr betroffen. Es gibt aber am Wochenende, 19./20. November, auf der DB-Strecke München-Mittenwald auch Züge, die komplett entfallen.

Auf Busse umsteigen müssen bis Sonntag auch Fahrgäste auf der Strecke Schongau-Augsburg (BRB) - und zwar zwischen Peißenberg und Dießen bzw. Utting. Der Grund für den Schienenersatzverkehr, der jeweils beide Fahrtrichtungen betrifft und durch den sich auch Fahrzeiten verändern, sind Bauarbeiten am Bahnhof Weilheim. Dort geht auch das neue elektronische Stellwerk in Betrieb.  

Details über den Schienenersatzverkehr veröffentlichen DB und BRB im Internet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großer Rummel zum Auftakt
„Ozapft is“, hieß es auf dem Weilheimer Volksfest. Bis Pfingstmontag geht es rund auf dem Volksfestplatz – im Zelt und bei 22 Schaustellerbetrieben.
Großer Rummel zum Auftakt
„Kontrollen sind Dienstleistung und keine Abzocke der Bürger“
Peißenberg - 1836 eingeleitete Ordnungswidrigkeitsverfahren im Bereich „Fließender Verkehr“ und 360 in der Sparte „Ruhender Verkehr: Das ist die Bilanz der Kommunalen …
„Kontrollen sind Dienstleistung und keine Abzocke der Bürger“
122.000 Euro für Winterdienst
Die Stadt Penzberg ließ sich den Winterdienst 2016/2017 insgesamt 122 000 Euro kosten. Damit stiegen die Ausgaben trotz des relativ milden Winters gegenüber der …
122.000 Euro für Winterdienst
Michaela Schott führt den TSV
Der TSV Penzberg hat solide Finanzen, eine positive Entwicklung bei den Mitgliedern, aber auch Probleme mit den Hallenzeiten: Das waren die großen Themen bei der …
Michaela Schott führt den TSV

Kommentare