Fünf Männer schlägerten

Penzberg - Gleich fünf Männer waren am Samstag gegen 21 Uhr an der Penzberger Philippstraße in eine Schlägerei verwickelt.

Wie die Polizei mitteilte, gerieten zwei Gruppen junger Penzberger zwischen 20 und 30 Jahren aus bislang unbekannten Gründen aneinander. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde drei der Beteiligten durch Schläge und Tritte leicht verletzt. Zwei Männer kamen zur Behandlung ins Penzberger Krankenhaus, ein anderer Verletzter ging selbst zum Arzt.

Genauere Erkenntnisse zur Schlägerei hat die Polizei noch nicht. „Die Angaben waren widersprüchlich“, hieß es gestern bei der Inspektion Penzberg. Gegen alle Beteiligten wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Aus diesem Grund bittet die Polizei andere Zeugen des Vorfalls, sich zu melden (Telefon 08856/92570).

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeugnisse an der Mittelschule: Reif für die Insel
85 Jugendliche der Mittelschule Penzberg haben am Freitag ihre Abschluss-Zeugnisse erhalten - sie sind reif für die Insel.
Zeugnisse an der Mittelschule: Reif für die Insel
Hans Socher wird der Mittelschule „total abgehen“
Irgendwann musste es ja soweit kommen: Rektor Hans Socher geht in den Ruhestand. Und nimmt viel Lob mit.
Hans Socher wird der Mittelschule „total abgehen“
Abschlusszeugnisse für Realschüler: „Mischt Euch ein“
Sie hatten für ihre Penzberger Schule gelernt, aber vor allem für sich und ihr weiteres Leben: So lautete die zentrale Botschaft an die 89 glücklichen Absolventen der …
Abschlusszeugnisse für Realschüler: „Mischt Euch ein“
Alternative Antriebe im Test
Ein familienfreundliches Auto mit alternativem Antrieb unter 35.000 Euro ist trotz der Modellvielfalt nicht leicht zu finden. Nur 15 Autos erfüllen im ADAC Autotest …
Alternative Antriebe im Test

Kommentare