+
Die Gartler-Vorstandschaft: (vorn, v. li.) Anita Crede, Christian Mack, Ina Jarosch; (hi., v.l.): Rose Straßer, Johanna Fahrnberger, Brigitte Petschko-Huber Christian Kurz, Georg Nagl. 

Eglfing

Gartenbauverein feiert heuer 25-Jähriges

Eglfing - Seine Jahresversammlung hielt der Gartenbauverein Eglfing ab. Im 25. Vereinsjahr wird Jubiläum gefeiert.

Bei der Jahresversammlung des Vereins für Gartenbau und Landespflege Eglfing im Schützenheim ließ der Vorsitzende Christian Mack das Jahr 2015 noch einmal Revue passieren und rief die zahlreichen Aktionen und Vorträge unter anderem zum „Jahr des Bodens“ in Erinnerung. Außerdem war der Gartenbauverein beim Bezirksmusikfest in Eglfing mit einem eigenen Festwagen vertreten, für die Kinder und Jugendlichen wurde ein Apfel- und Kartoffeltag organisiert, am Kindergarten ein neues Beet angelegt, bei der Dorferneuerung fleißig mitgearbeitet und vieles mehr.

Für 2016 steht das 25-jährige Jubiläum im Vordergrund, das am 11. September mit einem Gottesdienst und einem Festzug gebührend gefeiert werden. soll

Bei den Neuwahlen gab es folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender Christian Mack (wieder gewählt), 2. Vorsitzende Ina Jarosch (neu), Schriftführerin Anita Crede (neu), 1. Jugendreferentin Rose Straßer (wieder), 2. Jugendreferentin Johanna Fahrnberger (neu), Kassiererin Brigitte Petschko-Huber (wieder), Gerätewart Christian Kurz (neu), Baumwart Georg Nagl (wieder), Acker- und Lehrgartenbeauftragter Ludwig Bertle (wieder), Beisitzer Tanja Feldmeier und Gitti Kölbl (beide neu).  

gro

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ich finde, es ist uns gut gelungen“
Huglfing – Nach gut 14 Monaten Bauzeit hat Huglfing ein modernes Schützenheim. Es ist  mit zwölf elektronischen Schießständen und einem Stand mit Seilzug für …
„Ich finde, es ist uns gut gelungen“
Bilder, die auf eine innere Reise führen
Weilheim - Es fehlt nicht an Vergleichen, an Parallelen und an Interpretationen für die Bilder von Ulrike Donié. Umso mehr überraschte, dass die Künstlerin in ihren …
Bilder, die auf eine innere Reise führen
Dobrindt „in der Oase“
Peißenberg - Für Bundesminister Alexander Dobrindt war der CSU-Neujahrsempfang in Peißenberg  ein Heimspiel. Rund 80 Besucher waren gekommen.
Dobrindt „in der Oase“
Von Rock’n’Roll bis Opernball
Pähl – Der Fasching kommt auch auf den Dörfern im Landkreis in Fahrt – wenn auch langsam. In Pähl und Böbing ging‘s schon mal rund.
Von Rock’n’Roll bis Opernball

Kommentare