Gesucht: Neuer Standort für Peißenberger Gewerbeschau

Peißenberg - Die Probleme mit dem Dach der „Glückauf-Halle“ wirken sich auch auf die Gewerbeschau aus. Laut Vorsitzendem Manfred Fiebig geht der Gewerbeverein davon aus, dass die Halle künftig nicht mehr für die Schau genutzt werden kann.

Bereits diesen Frühling sollen die Umbauarbeiten erfolgen, so dass die für Ende September geplante Gewerbeschau einen anderen Standort braucht. Ausfallen lassen will Fiebig die Messe auf keinen Fall. „Wenn sie einmal ausfällt“, fürchtet er, „ist das das endgültige Aus“.

Zwei Möglichkeiten werden laut Fiebig derzeit im Verein diskutiert. Die „kleine Lösung“ wäre ein Ausweichen in die Eishalle. Dafür müsste die Gewerbeschau aber auf das Frühjahr 2013 verschoben werden, wenn kein Eis mehr in der Halle ist.

Die „große Lösung“ ist die Zusammenarbeit mit einem professionellen Veranstalter von Wirtschaftsausstellungen. „Das hätte den Vorteil, „dass wir großzügig aufbauen könnten“, berichtet der Vorsitzende. Der Veranstalter würde eine Halle auf dem Volksfestplatz aufstellen und sich um deren Betrieb kümmern. Die Mitglieder des Gewerbevereins könnten dann ihre Stände selbst aufbauen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock beim TSV Peißenberg:  Riesenloch in Vereinskasse
Kein ruhiges Jahr liegt hinter dem TSV Peißenberg. Zahlreiche unerwartete finanzielle Belastungen musste der Sportverein stemmen. Zuletzt sorgte auch noch das Finanzamt …
Schock beim TSV Peißenberg:  Riesenloch in Vereinskasse
Stadtbus Weilheim: Freie Fahrt für Schüler - und samstags für alle?
Samstags sollen bald alle Bürger den Stadtbus kostenlos nutzen dürfen, und für Schüler soll generell freie Fahrt gelten. Darum geht‘s am Donnerstag im Stadtrat.
Stadtbus Weilheim: Freie Fahrt für Schüler - und samstags für alle?
„Freispruch“ für Betz - doch Bürgermeisterin ist nicht zufrieden
Amtspflicht nicht verletzt, aber ein Hinweis auf den Verstoß gegen den Öffentlichkeits-Grundsatz: Das Landratsamt hatdie Beschwerde gegen Pollings Bürgermeisterin …
„Freispruch“ für Betz - doch Bürgermeisterin ist nicht zufrieden
Nach der Riesenfeier zum 100. in Penzberg: „Es war ein sensationelles Stadtfest“
Das mehrtägige Stadtfest zum 100-jährigen Bestehen von Penzberg war ein voller Erfolg. Gleich nach dem Großereignis äußerten sich Veranstalter und Besucher durchweg …
Nach der Riesenfeier zum 100. in Penzberg: „Es war ein sensationelles Stadtfest“

Kommentare