Einbrecher in Habach: Schmuck weg

Habach - Zu einem Einbruch in einem Einfamilienhaus kam es in Habach - ähnlich wie vor einer Woche in Penzberg.

Der Einbruch ereignete sich in einem Einfamilienhaus an der Eichbichlstraße in Habach. Die Einbrecher nutzten es aus, dass sich die Bewohner in der Zeit zwischen vergangenem Freitag und Sonntag nicht im Haus befanden. Die bislang Unbekannten brachen laut Polizei in das Haus ein, durchwühlten anschließend verschiedene Behältnisse und entwendete Schmuck im Wert eines vierstelligen Betrages.

Eine genaue Eingrenzung der Tatzeit ist laut Polizei derzeit nicht möglich. Die Polizeiinspektion Penzberg bittet daher Personen, welche im Bereich der Eichbichlstraße auffällige Beobachtungen gemacht haben, dies unter der Telefonnummer 08856/92570 zu melden.

Eine Woche zuvor am Montag, 14. Dezember, war in Penzberg in einem Einfamilienhaus eingebrochen worden. Der oder die Täter entwendeten Schmuck und Bargeld. Dieser Einbruch ereignete sich zwischen 13 und 18.30 Uhr an der Straße "Auf der Trat". Die Polizei konnte bislang keinen Täter ermitteln. 

wos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei Sindelsdorf wurde ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Der Mann kam schwer verletzt ins Penzberger Krankenhaus.
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Auf die Räder, so heißt es ab dem 24. Juni wieder 21 Tage lang beim „Weilheimer Stadtradeln“
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Stadt schafft Platz für Doppelbetten
Weil in den Schlafzimmern kein Platz für Doppelbetten ist, beantragten Käufer von Penthaus-Wohnungen in Weilheim eine Änderung: Die Dachterrasse soll kleiner werden, …
Stadt schafft Platz für Doppelbetten

Kommentare