+
Die Firmengründer Philippe Gessner (l.) und Klaus Ehrl.

Firmengründung

Ökologisch in den Traumurlaub - eine Idee aus Habach

Der Habacher Klaus Ehrl hat mit einem Geschäftspartner ein neues Urlaubsportal gegründet. Die Idee: Pauschalurlaubern ein klimafreundlicheres und individuelles Reisen ermöglichen.

Habach – Viele, die einen Urlaub buchen, tun das heutzutage über das Internet, sagt Klaus Ehrl. Und viele seien Pauschalurlauber, die einen Flug samt Hotel im Paket ordern. Pauschalreisen, „das ist ein gigantischer Markt“, weiß der 63-Jährige, der als Berater eine jahrelange Erfahrung im Tourismus-Bereich vorweisen kann.

Großer Umweltsünder

Doch dieser gigantische Pauschalreise-Markt präsentiere sich auch als großer Umweltsünder. Denn die Angebote, die sich Erholungssuchende im Netz zusammenstellen könnten, geben in der Regel keine Auskunft darüber, wie hoch etwa der CO2-Verbrauch beim Flug ist, wie gut das Land der Wahl Umweltschutz praktiziert oder wie klimafreundlich ein Hotel arbeitet. Mit dem neuen Urlaubsportal „holidayfind.de“, das Ehrl zusammen mit seinem Geschäftspartner Philippe Gessner (48) aus Feldkirchen-Westerham entwickelt hat, wollen die beiden den Urlaubern nun eine „Orientierungshilfe“ zum klimafreundlicheren Reisen bieten. Wenn es also unbedingt der Flug nach Bali sein soll, so Ehrl, könne man nun wenigstens ein nachhaltiges Hotel auf der Insel auswählen – als Kompromiss quasi, denn Ehrl findet: „Kleinvieh macht auch Mist.“ Mit Hilfe des Portals solle beim Pauschalurlauber „die Schwelle zwischen Anspruch und Tun“ verringert werden, denn: „Wir bieten den Menschen die Möglichkeit, ein Stück weit etwas zu tun für die Umwelt.“

Weltweite Datenbank

Mit Hilfe einer speziellen Technologie haben er und Gessner zunächst eine Datenbank mit weltweit rund 250.000 Hotels aufgebaut. Hier bekomme der Urlaubsuchende nun so detaillierte Informationen zu diesen Hotels, wie es sie bisher noch nicht gab, sagt Ehrl, der von sich sagt, immer schon umweltbewusst gewesen zu sein. Aber er weiß auch: „Ökologie und Ökonomie müssen zusammenpassen.“ Und keinesfalls funktionierten Umweltschutz und Nachhaltigkeit, wenn man mit Verboten arbeite oder den Menschen das Reisen vermiese. Davon ist er überzeugt. „Holidayfind.de“ wolle vielmehr eine „positive Alternative bieten“. 

Individuelle Reisen

Deshalb können die Urlauber auf der Internetseite nicht nur eine nachhaltige Reise buchen, sondern ihren Urlaub außerdem sehr individuell nach den eigenen Wünsch und Bedürfnissen zusammenstellen. Also nach Reisebudget, Sportangeboten, Wellness, Kinderprogramm, Kultur und vielem mehr. Die Individualität der Reise stehe im Zentrum, betont Ehrl. Diese große Kundenorientiertheit sei eine weitere Besonderheit des neuen Portals. Mit Hilfe eines Algorithmus, den Ehrl und sein Partner geschrieben hätten, werden anhand der eingegebenen Suchkriterien die passenden Hotels in allen möglichen Ländern angegeben. Seit Anfang Januar ist das Urlaubsportal nun online. „Viele tausende“ Besucher hätten es seitdem schon angeklickt. Damit ist Ehrl sehr zufrieden. 

Noch in der Testphase

Vor allem, da das neue Portal derzeit noch nicht groß beworben werde, denn: „Wir sind noch in der Versuchs- und Testphase.“ Auch Investoren müssten noch gesucht werden. Reisen buchen könne man aber schon. Derzeit, sagt Ehrl, sei das neue Urlaubsportal „weltweit einmalig“.

Franziska Seliger

Lesen Sie auch: Neue Routen für Freizeitradler im Pfaffenwinkel.

Ebenfalls interessant: Angebot für Urlauber: Gratis-Busfahren mit der „Königscard“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Zahl der Infizierten steigt nur leicht an
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Zahl der Infizierten steigt nur leicht an
Kommunalwahl 2020 im Landkreis Weilheim-Schongau: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Weilheim-Schongau: Zahlen für Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag im Überblick.
Kommunalwahl 2020 im Landkreis Weilheim-Schongau: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Nach Absage wegen Polizeibedenken: Corona-Hilfsaktion von Bayern-Star schlägt voll ein - „Nicht nur rumsitzen“
Der gebürtige Pähler und FC Bayern München-Star Thomas Müller hat rund um seine Heimat Essen an alle Helden des Corona-Alltags spendiert. Die Aktion kam gut an.
Nach Absage wegen Polizeibedenken: Corona-Hilfsaktion von Bayern-Star schlägt voll ein - „Nicht nur rumsitzen“
Stichwahl im Landkreis Weilheim-Schongau: Die Reaktionen der Wahlsieger und -verlierer
Am 29. März ist Stichwahl in mehreren Kommunen und für den Landrat. Ab 18 Uhr wird ausgezählt. Alle Ergebnisse, News und Reaktionen lesen Sie hier live im Ticker.
Stichwahl im Landkreis Weilheim-Schongau: Die Reaktionen der Wahlsieger und -verlierer

Kommentare