Wohnhäuser: Zwei Einbrüche in Habach

  • schließen

Habach - Einbrecher waren in Habach unterwegs. Sie drangen in zwei Wohnhäuser ein.

Als am vergangenen Samstagabend gegen 19 Uhr die Bewohner eines Einfamilienhauses am Berggraben in Habach nach Hause kamen, mussten sie feststellen, dass eingebrochen worden war. Sie hatten das Haus gegen 16.50 Uhr verlassen. Die Polizei teilte dazu am Dienstag mit, dass unbekannte Täter über die Terrassentür in das Haus eingebrochen waren und das Haus komplett durchwühlt hatten. Dabei hätten die Täter einen vierstelligen Bargeldbetrag entwendet. Außerdem hinterließen sie einen Schaden an der Terrassentür in Höhe von zirka 1000 Euro.

Als die Polizei die Daten zu dem Einbruch aufnahm, stellte sich heraus, dass auch im Nachbarhaus, das auf der Leiten gelegen ist, eingebrochen worden war. Die Bewohner befanden sich laut Polizei zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus. Auch hier, so die Polizei, wurde die Terrassentür aufgebrochen und sämtliche Behältnisse im Haus durchwühlt. Ob und inwieweit ein Diebstahlschaden entstanden ist, muss nach Angaben der Polizei noch abgeklärt werden. Den Schaden an der Terrassentür schätzt sie ebenfalls auf zirka 1000 Euro.

Zeugen-Hinweise nimmt die Penzberger Polizei unter Telefon 08856/92570 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Stadtbus: Umfrage zu Rundkurs und Einkaufstour
Ein neuer Stadtbus in Penzberg mit Rundkurs und Einkaufsbus? Das Rathaus hat nun eine Umfrage gestartet. Es erhofft sich Wünsche und Anregungen zu den Plänen.
Neuer Stadtbus: Umfrage zu Rundkurs und Einkaufstour
Geburtshilfe in Weilheim schließt für drei Monate
Hiobsbotschaft für werdende Eltern. Die Geburtshilfe am Weilheimer Krankenhaus schließt ab kommendem Sonntag, 1. Oktober. Der Grund: Vier von fünf Hebammen haben …
Geburtshilfe in Weilheim schließt für drei Monate
Anwohner-Appell für Tempo 30 in Penzberg
Kommt Tempo 30 auf den größeren Straßen in Penzberg? Am Dienstag, 26. September, steht dies abermals auf der Tagesordnung des Stadtrats. Zuvor appellieren Anwohner.
Anwohner-Appell für Tempo 30 in Penzberg
Das steckt hinter dem „Ölfilm“ auf dem Starnberger See
Die Ursache des „Ölfilms“ auf dem Starnberger See ist gefunden. Sie ist ganz natürlicher Art.
Das steckt hinter dem „Ölfilm“ auf dem Starnberger See

Kommentare