Wohnhäuser: Zwei Einbrüche in Habach

  • schließen

Habach - Einbrecher waren in Habach unterwegs. Sie drangen in zwei Wohnhäuser ein.

Als am vergangenen Samstagabend gegen 19 Uhr die Bewohner eines Einfamilienhauses am Berggraben in Habach nach Hause kamen, mussten sie feststellen, dass eingebrochen worden war. Sie hatten das Haus gegen 16.50 Uhr verlassen. Die Polizei teilte dazu am Dienstag mit, dass unbekannte Täter über die Terrassentür in das Haus eingebrochen waren und das Haus komplett durchwühlt hatten. Dabei hätten die Täter einen vierstelligen Bargeldbetrag entwendet. Außerdem hinterließen sie einen Schaden an der Terrassentür in Höhe von zirka 1000 Euro.

Als die Polizei die Daten zu dem Einbruch aufnahm, stellte sich heraus, dass auch im Nachbarhaus, das auf der Leiten gelegen ist, eingebrochen worden war. Die Bewohner befanden sich laut Polizei zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus. Auch hier, so die Polizei, wurde die Terrassentür aufgebrochen und sämtliche Behältnisse im Haus durchwühlt. Ob und inwieweit ein Diebstahlschaden entstanden ist, muss nach Angaben der Polizei noch abgeklärt werden. Den Schaden an der Terrassentür schätzt sie ebenfalls auf zirka 1000 Euro.

Zeugen-Hinweise nimmt die Penzberger Polizei unter Telefon 08856/92570 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer
Der Großbrand eines Bauernhofs in Dürnhausen hat einen hohen Schaden im siebenstelligen Bereich gefordert. Die Polizei hat derweil bereits eine Vermutung zur …
Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer
Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Wohin mit den Autos von Besuchern, Pendlern, Beschäftigten und Anwohnern in Weilheim? Immer öfter genannt werden in diesem Zusammenhang Parkdecks. Mögliche Standorte …
Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Großeinsatz im Habacher Ortsteil Dürnhausen: Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei rückten zu einem Bauernhof an. Im Video spricht der Kreisbrandinspektor …
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Lydie Auvray - souverän wie eh und je
Sie stampft, tänzelt, kickt locker ihre Hüften, hat Swing, Drive und eine kaum zu bändigende Musikalität: Die „Grande Dame des Knopfakkordeons“, Lydie Auvray, feiert in …
Lydie Auvray - souverän wie eh und je

Kommentare