Kollision bei Überholmanöver

Habach - Bei einem Überholmanöver ist es auf der Strecke von Habach nach Hofheim zu einem Unfall gekommen.

Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr war ein 76-jähriger Murnauer mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2038 von Habach in Richtung Hofheim unterwegs. Vor ihm fuhr eine 45-jährige Australierin mit ihrem Pkw. Auf Höhe des Aidlinger Wegs setzte der Murnauer laut Polizei zum Überholen des vorausfahrenden Wagens an. Dessen Fahrerin fuhr jedoch ihrerseits zunächst an den rechten Fahrbahnrand und bog anschließend nach links in den Aidlinger Weg ab. Das Auto der Australierin krachte dabei in die rechte Seite des überholenden Fahrzeugs.

Verletzt wurde laut Polizei bei der Kollision niemand. Den Sachschaden schätzt sie auf insgesamt zirka 5000 Euro.

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schönes Durcheinander, große Gaudi
„Drei Haxn“, drei Stilrichtungen: Ein sympathisches Durcheinander bringt der seit einem Jahr fruchtende Seitentrieb des einstigen „Biermöslers“ Michael Well. Als Trio …
Schönes Durcheinander, große Gaudi
Im Ernst ein Spaß
Das Klassik-Ensemble „Eine kleine Lachmusik“ macht normalerweise ernsthafte Musik. Zum Fasching durfte es auch mal spaßig sein.
Im Ernst ein Spaß
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
„Badekappenpflicht, Bufferl-Pflicht, bei Schlagseite ist Möwen füttern verboten!!!“: so lauteten die Regeln für alle, die an den „Verführten Kanutouren auf den …
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme
Der Gemeinderat bleibt dabei,  dass die Eigentümer landwirtschaftlicher Flächen 40 Prozent an die Gemeinde verkaufen müssen, wenn diese als Bauland ausgewiesen werden. …
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme

Kommentare