Weilheims Fußgängerzone ist ein Schmuckstück im Oberland und die einzige im Landkreis Weilheim-Schongau. WT

Ein Hoch auf die Fußgängerzone

Weilheim - Seit 40 Jahren gibt es in Weilheim eine Fußgängerzone. Das soll im Herbst gefeiert werden,und zwar auf Wunsch der Grünen.

m April war der erste Spatenstich, am 26. September 1976 wurde die Fußgängerzone mit einem großen Fest eingeweiht. „40 Jahre Fußgängerzone“ ist für Grünen-Stadtrat Dr. Eckart Stüber Grund genug zum Feiern, denn die Einweihung bedeute „hinsichtlich der Entwicklung Weilheims als zentraler Einkaufsort ein entscheidendes Ereignis“. Das Fest „mit Musik, Künstlern und sonstigen Darbietungen“ soll seiner Auffassung nach in der gesamten Innenstadt stattfinden - vom Marienplatz über die Pöltnerstraße bis zur Admiral-Hipper-Straße, und das an mehreren Samstagen von Mitte September bis Mitte Oktober. Damit alles Hand und Fuß hat, soll die neue Abteilungsleiterin „Standortförderung“, Jutta Liebmann, - sie fängt am 1. April an - die Sache in die Hand nehmen, die Stadt soll 15 000 Euro beisteuern. Als „gute Idee“ bezeichnete Klaus Gast (CSU) den Vorschlag Stübers. Er schlug vor, das Fest mit dem Ende Oktober geplanten Licht-Festival zu koppeln. Nachdem Musikschulreferent Ingo Remesch (SPD) daran erinnert hatte, dass Ende Oktober auch ein Musikschultreffen in Weilheim stattfindet, sagte der Ausschuss grundsätzlich Ja zu dem Fest, alles Weitere soll noch besprochen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw
Das ist wirklich nicht zu fassen: Erst wurde die Erneuerung der Straßenmarkierung an der Sonnenstraße in Peißenberg vergessen, dann fiel das Material bei der Anlieferung …
Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw
Das Wetter passt: Grillplätze in Penzberg sind fertig
Wunderbares Wetter - genau richtig zum Grillen. Die vom Jugendparlament in Penzberg initiierten Grillplätze sind jetzt fertig.
Das Wetter passt: Grillplätze in Penzberg sind fertig
„Am Riss“ soll alles anders werden: Jetzt regt sich Widerstand
Die Pläne, die die Stadt für die Grünfläche entlang der Stadtmauer „Am Riss“ hat, sind umstritten. Jetzt regt sich konkreter Widerstand. Am Samstag geht es los.
„Am Riss“ soll alles anders werden: Jetzt regt sich Widerstand
Zugedröhnt am Steuer: Polizei will verstärkt gegen Autofahrer unter Drogen vorgehen
Die Polizei Weilheim hat einen Autofahrer (22) gestoppt, der augenscheinlich unter Drogeneinfluss fuhr. Keine Seltenheit, weshalb die Polizei nun durchgreifen will.
Zugedröhnt am Steuer: Polizei will verstärkt gegen Autofahrer unter Drogen vorgehen

Kommentare