Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar

Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar

Bei Kontrolle aufgeflogen

Mann ohne Zulassung und Führerschein dafür unter Drogen am Steuer

  • schließen

Hohenpeißenberg - Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagvormittag ist der Polizei gleich in dreifacher Hinsicht ein Fisch ins Netz gegangen. Auf den kontrollierten 26-Jährigen kommt nun mächtig Ärger zu.

Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagvormittag in Hohenpeißenberg ist den Polizeibeamten zufällig ein unter Drogen stehender Fahrer ins Netz gegangen. 

Eigentlich hielten die Beamten das Auto an, da sie den Verdacht hatten die Zulassung sei abgelaufen. Und tatsächlich: Als sie das Fahrzeug angehalten hatten, stellten sie fest, dass der Wagen bereits entstempelt worden war.

Bei der Überprüfung des 26-jährigen Fahrers fiel den Beamten auf, dass er sich seltsam verhielt. Das deuteten die Polizisten als "typisches Verhalten, der auf Drogenkonsum hindeutet", wie es im Polizeibericht heißt. Wieder sollten sie recht behalten. Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen hatte der junge Mann noch nicht einmal einen ausreichenden Führerschein für den nicht zugelassenen Wagen. 

Dem 26-Jährigen wurde auf staatsanwaltschaftliche Anordnung Blut abgenommen. Er darf nun mit einer Anzeige und erheblichen Strafen rechnen. 

Rubriklistenbild: © dpa/symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wechsel an der Spitze: SPD wählt Bayram Yerli
Wechsel an der Spitze der SPD Penzberg: Bayram Yerli führt nun die Sozialdemokraten an.
Wechsel an der Spitze: SPD wählt Bayram Yerli
Hallenbad-Pläne in Penzberg: Stadt bewilligt vier Millionen
Die Stadt Penzberg wird den Stadtwerken mindestens vier Millionen Euro für den Bau des geplanten neuen Hallenbads mit Spaßrutsche und Sauna überweisen.
Hallenbad-Pläne in Penzberg: Stadt bewilligt vier Millionen
Lichtkunst zum Lutherjahr
Mit zahlreichen Projektoren und der Unterstützung des Lichtkünstlers Philipp Geist will die evangelische Kirchengemeinde Weilheim die Apostelkirche anlässlich des …
Lichtkunst zum Lutherjahr
Konrektor der Mittelschule Weilheim verabschiedet
„Jetzt beginnen die ganz großen Ferien für Sie, Herr Cedzich!“ Mit diesen Worten hat Weilheims dritte Bürgermeisterin, Angelika Flock, in einer Rede den langjährigen …
Konrektor der Mittelschule Weilheim verabschiedet

Kommentare