Hohenpeißenberg

Spritztour mit gestohlenem  Auto  endet am Gartenzaun

Am Gartenzaun ist in der Nacht auf Samstag die Spritztour eines 17-Jährigen mit einem gestohlenen Auto zu Ende gegangen.

Hohenpeißenberg Der Hohenpeißenberger und sein 13-Jähriger Freund nahmen den Autoschlüssel des Onkels des Jüngeren an sich und machten gegen 2.50 Uhr eine Fahrt mit dessen Auto. An der Nordstraße in Hohenpeißenberg kam der Wagen links von der Straße ab und prallte gegen einen Zaun. Die beiden Burschen flüchteten zu Fuß und beichteten das Geschehene zu Hause. Den 17-Jährigen, der zwar einen Führerschein hat, aber nur in Begleitung eines Erwachsenen fahren darf, erwartet eine Anzeige wegen Unfallflucht und unbefugten Gebrauchs eines Autos. jt  

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penzberger City-Gutschein: Start ist am Freitag - rund 50 Geschäfte machen mit
Der „Penzberger City-Gutschein“ geht an den Start. Er ist ab kommenden Freitag erhältlich – im Wert von 10 und 25 Euro. Rund 50 Penzberger Geschäfte machen mit. Der …
Penzberger City-Gutschein: Start ist am Freitag - rund 50 Geschäfte machen mit
Illegales Autorennen am Walchensee: 18-jähriger Fahrer rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Nach einem illegalen Autorennen auf der B11 kam es zwischen Urfeld und Walchensee zu einem Unfall. Zwei junge Männer wurden verletzt.
Illegales Autorennen am Walchensee: 18-jähriger Fahrer rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Weilheim will „Klima-aktiv“ sein - und keinen „Klimanotstand“
Die Stadt Weilheim will sich als „Klima-aktive Kommune“ positionieren, aber keinen „Klimanotstand“ ausrufen: Dafür hat sich der Bauausschuss des Stadtrates einmütig …
Weilheim will „Klima-aktiv“ sein - und keinen „Klimanotstand“
Heftige Debatte: Reinigungskräfte sollen bei Servicegesellschaft angestellt werden
Für erhebliche Debatten im Kreistag sorgte der Plan der Krankenhaus GmbH, eine Servicegesellschaft zu gründen, bei der sämtliche Reinigungskräfte für die beiden Kliniken …
Heftige Debatte: Reinigungskräfte sollen bei Servicegesellschaft angestellt werden

Kommentare