1 von 2
Asphaltiert ist die  Umfahrung Hohenpeißenberg mittlerweile, aber es fehlt noch der Flüsterasphalt. 
2 von 2
Andreas Lenker ist Abteilungsleiter amStaatlichen Bauamt.

Umfahrung Hohenpeißenberg

„Wir werden im Sommer noch einmal sperren“

Im Dezember wird die Hohenpeißenberger Umfahrung endlich eröffnet. Wie nun bei der Bürgerversammlung bekannt wurde, wird sie 2018  allerdings  gesperrt. Andreas Lenker vom Staatlichen Bauamt erklärt, wieso.

Wieso kann die Umfahrung von Hohenpeißenberg noch nicht endgültig für den Verkehr freigegeben werden?

Die Deponie ist noch nicht fertig. Wir müssen sie über den Winter weiterbauen. Zudem konnte die Schicht mit lärmarmem Asphalt heuer noch nicht aufgetragen werden. Dazu brauchen wir 24 Stunden lang Temperaturen von 15 Grad oder mehr.


Warum wird die Straße nicht erst fertiggebaut und dann eröffnet?

Unser Ziel ist immer, Straßen so schnell wie möglich für die Eröffnung freizugeben. In Hohenpeißenberg war es wichtig, den Verkehr so schnell wie möglich aus der Ortsdurchfahrt rauszubekommen. Die Straße nicht zu öffnen, obwohl sie jetzt schon fertig ist, das hätte der Öffentlichkeit nicht vermittelt werden können.


Wann wird die Straße dann wieder dicht gemacht und für wie lange?

Wir werden die Umfahrung von Hohenpeißenberg im Sommer noch einmal sperren müssen. Ich denke, die Sperrung dauert drei Wochen. Wir halten sie so kurz wie möglich.

Müssen wegen der zweimaligen Eröffnung Arbeiten zwei Mal erledigt werden?

Nein, die Markierung für die Verkehrsfreigabe heuer, besteht nur aus weißer Farbe. Die endgültige, die richtige Straßenmarkierung kommt dann nächstes Jahr erst auf die Fahrbahn. Es gibt also keine Arbeiten, die doppelt erledigt werden müssen.

Interview: Kathrin Hauser 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bernried
Simone Ballacks neuer Beach-Club am Starnberger See - So sieht‘s dort aus
Im Mai will Unternehmerin und Ex-Fußballer-Frau Simone Ballack in Bernried am Starnberger See einen Beach-Club eröffnen. Wir haben ein paar erste Eindrücke.
Simone Ballacks neuer Beach-Club am Starnberger See - So sieht‘s dort aus
Weilheim
Schwarzes Wochenende auf den Straßen
Zu schweren Verkehrsunfällen kam es am Wochenende. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt, ein Motorradfahrer starb, nachdem er in eine Baumgruppe gefahren war.
Schwarzes Wochenende auf den Straßen
500 Interessierte gingen die Trasse ab
Circa 500 Interessierte kamen am Sonntag aufs Weilheimer Gögerl. Sie schritten die Trasse der  Ostumfahrung ab und informierten sich über weitere Varianten. 
500 Interessierte gingen die Trasse ab
Prem
Rauch aus dem Spänebunker: Wieder Feuerwehr-Großeinsatz in Premer Schreinerei
Feueralarm in Prem: Die Nachricht vom Brand in einer Schreinerei in Prem hat am Sonntagabend zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst geführt. Das schnelle …
Rauch aus dem Spänebunker: Wieder Feuerwehr-Großeinsatz in Premer Schreinerei

Kommentare