+
Archivbild der Anschlussstelle: Der Fahrer des Lastwagens fuhr auf dieser Straße, bog dann aber nicht Richtung Hohenpeißenberg ab, sondern fuhr geradeaus weiter.

Anschlussstelle der Ortsumfahrung

Lkw durchbricht Absperrung und landet im Graben

  • schließen

Hohenpeißenberg – Probleme mit der Orientierung hatte der Fahrer eines Lastwagens an der entstehenden Ortsumfahrung Hohenpeißenberg.

Laut der Polizei Schongau war der 42-jährige Bulgare am Donnerstag gegen 16.40 Uhr auf der Bundesstraße 472 von Peißenberg in Richtung Peiting unterwegs. Kurz vor Hohenpeißenberg fuhr er an der neuen Anschlussstelle – also noch vor der Baustelle der Umgehung – nach rechts ab. Soweit war das richtig. Dann aber war der Mann laut Polizei „offensichtlich mit der Beschilderung überfordert“. Denn er bog an der nächsten Kreuzung nicht erneut nach rechts ab, sondern fuhr geradeaus über die Fahrbahn – hinein in eine Absperrung. Er kam nach rechts von der Straße ab und landete hinter einer neuinstalierten Leitplanke im Bankett. Von dort musste das Fahrzeug durch eine Spezialfirma mittels Winde auf die Fahrbahn zurückgezogen werden. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beträgt rund 9000.

Auch interessant

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Herrschingerin rast mit Auto und Familie in Ammersee
Ein unglaublicher Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen in Aidenried ereignet: Eine Herrschingerin ist wohl am Steuer eingeschlafen und zehn Meter in den Ammersee …
Herrschingerin rast mit Auto und Familie in Ammersee
Peißenberger Schüler treten 13-Jährigen bewusstlos
Auf dem Schulgelände haben ein Peißenberger (14) und sein Freund einen 13-Jährigen attackiert bis dieser das Bewusstsein verlor. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher …
Peißenberger Schüler treten 13-Jährigen bewusstlos
„Geisterradler“ in Penzberg unterwegs: Zwei Verletzte
In Penzberg war ein Sindelsdorfer (27) auf der falschen Seite des Radweges unterwegs und ist prompt mit einem anderen Radler zusammengefahren. Beide wurden verletzt. 
„Geisterradler“ in Penzberg unterwegs: Zwei Verletzte
Halbzeit-Bilanz der Landrätin
Es ist Halbzeit zwischen den Kommunalwahlen. Das war der Anlass für ein Interview mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß, die über Berufliches, aber auch über Persönliches …
Halbzeit-Bilanz der Landrätin

Kommentare