Jan Ullrich erneut ausgerastet? Polizei ermittelt wohl wegen des Verdachts der Körperverletzung

Jan Ullrich erneut ausgerastet? Polizei ermittelt wohl wegen des Verdachts der Körperverletzung

Die Polizei meldet

Hoher Schaden bei Unfall in Penzberg

Bei einem Unfall in Penzberg entstand ein hoher Sachschaden. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 17.20 Uhr auf der Staatsstraße 2063 zwischen Penzberg und Bichl. Eine 76-jährige Penzbergerin fuhr mit ihrem Audi in Richtung Stadt. Etwa auf Höhe der Abzweigung nach Schönmühl kam sie aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, wo er auf der anderen Straßenseite zum Stehen kam. Dem Gegenverkehr gelang es noch rechtzeitig abzubremsen beziehungsweise auszuweichen. Die Penzbergerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Allerdings wird der Schaden an ihrem nicht mehr fahrbereiten Auto auf 15.000 Euro geschätzt.

Andreas Baar

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrkommandant Schleich wirft hin
Paukenschlag bei der Peißenberger Feuerwehr: Kommandant Michael Schleich hat mit Wirkung zum 1. Oktober seinen Rücktritt erklärt – nicht nur aus privaten Gründen, …
Feuerwehrkommandant Schleich wirft hin
Mit Volldampf in die Politik
Beim Essen lernt man die Menschen gut kennen, heißt es. Das haben wir uns zu Herzen genommen und die zwölf Direktkandidaten für die Landtagswahl aus dem Stimmkreis …
Mit Volldampf in die Politik
Streit um Seniorenzentrum in Penzberg: AWO München könnte am Montag starten
Entscheidet am Freitag das Gericht gegen die Novita-Stiftung, könnte die AWO München-Stadt schon am Montag den Betrieb des Penzberger Seniorenzentrums an der …
Streit um Seniorenzentrum in Penzberg: AWO München könnte am Montag starten
Betrüger muss viereinhalb Jahre in Haft
Ein Projektmanager (39) aus dem Landkreis muss für sein kriminelles Wirken schwer büßen. Das Landgericht München II verurteilte ihn am vergangenen Montag wegen Betrugs …
Betrüger muss viereinhalb Jahre in Haft

Kommentare