Achtung Autofahrer: DWD warnt vor Glatteis in München

Achtung Autofahrer: DWD warnt vor Glatteis in München

Huglfing

Erst Ärger,  dann  ein   platter Reifen

War es  ein  Racheakt oder Zufall?  Einen nicht alltäglichen Fall, der sich am Bahnhof Huglfing zugetragen hat, meldet die Polizei.

Huglfing

Einer Huglfingerin,die mit ihrem Mann am Samstag gegen 9.30 Uhr auf dem Weg zum Bahnhof war, fiel ein Autofahrer, der vor ihr unterwegs war, wegen seiner „wechselhaften und unsicheren Fahrweise“ auf. Sie hupte kurz, was den Mann offensichtlich verärgerte. Am Bahnhof angekommen, bedachte er das Ehepaar noch mit „einigen unflätigen Bemerkungen“, so die Polizei. Danach fuhr er „auffällig langsam“ rückwärts am Wagen des Ehepaares vorbei, so als wolle er sich diesen einprägen.

Als das Ehepaar gegen 17.20 Uhr zu seinem Wagen (weißer BMW der 1er Baureihe) zurückkehrte und losfuhr, bemerkte es, dass am linken vorderen Reifen das Ventil gestohlen worden war.

Das Kennzeichen des Wagens, der dem anderen Beteiligten gehört, ist bekannt. Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, die am Samstag etwas beobachtet haben, sich bei ihr zu melden, Telefon 0881/6400.  jt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Penzbergs Nein: Polizeipräsidium verteidigt Sicherheitswacht
Es war in Penzberg ein knappes Nein zur Sicherheitswacht. Nun hat das Polizeipräsidium auf die Argumente der Gegner reagiert.
Nach Penzbergs Nein: Polizeipräsidium verteidigt Sicherheitswacht
Weilheim freut sich über einen Rückkehrer
Zu einem überraschenden Comeback kam es beim Auswärtsspiel der Weilheimer Basketballer beim SB Rosenheim II.
Weilheim freut sich über einen Rückkehrer
Braunvieh soll  höheren  Stellenwert  erhalten
Das Braunvieh, das  vom Fleckvieh mehr und mehr verdrängt wurde,  soll   wieder mehr zu Ehren kommen. Denn es hat durchaus auch seine Vorzüge. 
Braunvieh soll  höheren  Stellenwert  erhalten
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
Am Freitag kam es gleich zu zwei tödlichen Unfällen im Landkreis Weilheim-Schongau. Drei Menschen fanden hier den Tod, darunter auch zwei Schwestern im Altern von erst …
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben

Kommentare