Gesamtschaden von rund 20 000 Euro

Gefahrenbremsung konnte Zusammenprall nicht verhindern: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall

  • schließen

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitag bei Huglfing, als eine 46-jährige Peißenbergerin beim Abbiegen ein anderes Auto übersah. 

Huglfing - Ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen und einem Gesamtsachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro ereignete sich am Freitag um 13.40 Uhr an der Einmündung der B 472 auf die B2 bei Huglfing. 

Eine 46-jährige Frau aus Peißenberg bog – auf der B 2 aus Richtung Murnau kommend – nach links auf die Bundesstraße 472 in Richtung Huglfing ab. Dabei übersah sie laut Polizeibericht das Auto eines 52-Jährigen Uffingers, der auf der B 2 in Richtung Murnau unterwegs war. Auch eine sofort eingeleitete Gefahrenbremsung konnte den Unfall nicht mehr verhindern. 

Fahrzeug prallte noch gegen ein weiteres Auto 

Der Wagen des Uffingers erfasste mit seiner Front das rechte Heck des abbiegenden Fahrzeugs und schleuderte dieses Fahrzeug gegen einen an der Einmündung wartenden Auto einer 32-jährigen Frau aus Huglfing. 

Das Huglfinger Fahrzeug wurde schließlich noch gegen den dahinter wartenden Lkw, welcher von einem 23-jährigen Münchner gesteuert wurde, geschoben. Bei dem Verkehrsunfall zogen sich die beiden Frauen jeweils leichte Verletzungen zu. 

Verkehrsbehinderungen im Zuge der Unfallaufnahme und Bergungs

Im Zuge der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergungsarbeiten kam es für einen längeren Zeitraum zu Verkehrsbehinderungen auf der Straße. 

Lesen Sie auch: 

Zusammenstoß bei Penzberg-Schönmühl: Auch acht Monate altes Baby unter den Verletzten.

set

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach dem Bürgerentscheid in Penzberg: Hallenbad-Bau soll nächstes Jahr starten
Erst in der Nacht auf Montag waren die Penzberger Bürgerentscheide ausgezählt. Der letzte Akt vollzog sich um 2.10 Uhr. Bürgermeisterin Elke Zehetner meldete eine klare …
Nach dem Bürgerentscheid in Penzberg: Hallenbad-Bau soll nächstes Jahr starten
Bürgerinitiative zur Hotel-Entscheidung in Penzberg: „Wir sind überglücklich“
Jubelstimmung herrscht in Penzberg bei den Gegnern des Hotelstandorts. Es war ihr zweiter Sieg bei einem Bürgerentscheid.
Bürgerinitiative zur Hotel-Entscheidung in Penzberg: „Wir sind überglücklich“
Landtags- und Bezirkstagswahl live:  Alexandra Bertl (CSU) zieht in den Bezirkstag ein
Die Landtags- und Bezirkstagswahl ist vorbei, spannend bleibt es dennoch. Wie der Landkreis Weilheim-Schongau gewählt hat, wer demnächst im Maximilianeum sitzt und alle …
Landtags- und Bezirkstagswahl live:  Alexandra Bertl (CSU) zieht in den Bezirkstag ein
Bürgerentscheide in Penzberg: Hotelstandort abgelehnt, Mehrheit für Hallenbad-Neubau
Bürgerentscheide in Penzberg: Nun liegen die Ergebnisse vor. Die Auszählung hatte lange gedauert.
Bürgerentscheide in Penzberg: Hotelstandort abgelehnt, Mehrheit für Hallenbad-Neubau

Kommentare