+
Ein größerer Hund war es, der die Joggerin biss. Bei dem Foto handelt es sich aber nur um ein Symbolbild. 

Weilheim 

Hund beißt Joggerin

Ein schmerzhaftes Ende nahm eine Jogging-Runde am Dietlhofer See am Samstag für eine junge Frau (31). Ein angeleinter Hund schnappte nach ihr – und biss zu.

Weilheim Am Samstag gegen 8.30 Uhr drehte die 31-jährige Weilheimerin am Dietlhofer See bei  Weilheim ihre Runde. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall, als die Joggerin auf eine 26-jährige Hundehalterin aus Weilheim traf, die mit ihrem größeren Tier an der Leine unterwegs war. Als die Joggerin schon vorbei war, drehte sich der Hund um – und biss zu. Dabei erlitt die Joggerin eine Fleischwunde im Bereich des linken Oberschenkels. Diese musste im Krankenhaus Weilheim genäht werden, in das sich die Frau selbst begeben hatte. Die 26-jährige Hundehalterin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Zur Rasse des Hundes konnte die Polizeiinspektion Weilheim noch nichts sagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das komische Drama mit der Liebe
Seit 2010 bereichert die „Virtuelle Companie“ um Katalin Fischer die Bühnen. Am Freitag feiert ihre Komödie „Sommernacht“ Premiere in Bernried.
Das komische Drama mit der Liebe
Der Herbst kam heuer pünktlich
Der Übergang in den Herbst vollzog sich in diesem Jahr pünktlich und sehr markant. Das ergaben die Aufzeichnen des Observatoriums am Hohen Peißenberg.
Der Herbst kam heuer pünktlich
Pure Freude mit dem „weltlichen Händel“
300 Zuhörer wohnten beim jüngsten „Iffeldorfer Meisterkonzert“ einer speziellen Aufführung bei. Es stand der „weltliche Händel“ im Mittelpunkt. 
Pure Freude mit dem „weltlichen Händel“
Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Krad und einer Fahrradfahrerin ist es am Montag auf der Kreisstraße WM1 bei Eberfing gekommen.
Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Kommentare